Ballerina Geburtstag 

Bei vier Kindern kommen eine Menge Geburtstage zusammen und auch verschiedenste Themen werden gewünscht. So hatte unsere große Tochter im März ihren Ehrentag, ich hatte auf ein Klettergeburtstag gehofft, alleine schon aus dem Grund, dass mein Heim ordentlich bleiben kann. Allerdings hatte das Geburtstagskind ganz andere Pläne, denn es wurde ein Ballerina Geburtstag gewünscht. Das Thema ist recht dankbar und so konnte ich mich mit rosa, Tüll und allem chi chi austoben.
 

IMG_6315 Blog
Einladungen

Begonnen hat es mit der Einladung, so ein o815 gekauft Ding geht in einem Künstler Haushalt nun mal nicht, deshalb habe ich mich mal durch das www gesucht und diese Vorlage gefunden (das Bild ist von mir und zeigt unsere Einladung). Auf der Rückseite stehen dann alle wichtigen Informationen. 


Herstellung:

  • Din A5 Karten (etwas fester)
  • Tonpapier in weiß und einer Farbe eurer Wahl)
  • Tüll
  • Bastelkleber
  • Schere
  • Garn und Nadel

Den Text kann man handschriftlich oder gedruckt verwenden, wir haben ihn in „Word“ geschrieben und ausgedruckt. Eine Schablone herstellen um die Trikots der Ballerina auf das Tonpapier zeichnen zu können. Den Tüll habe ich doppelt gelegt und am oberen Ende gefaltet, zum sichern kurz mit der Nähmaschine hin und her nähen, wobei das auch mit der Hand geht. Alles zusammenkleben und – fertig!

Die Marshmellow Ballerinen sind mir im Zuge meiner Recherche auch unter die Finger gekommen. Sie sind ganz fix herzustellen und ein eye catcher.

IMG_6412 Blog
Marshmellow Ballerinas



Zutaten:


  • Marshmellows
  • Bunten Zucker
  • Holzspieße
  • Papiermuffinförmchen

Erst eine Muffinform falsch herum auf einen Holzspieß piecksen, dann den Marshmellow darauf und kurz in Wasser tippen, etwas trocknen lassen und dann in dem bunten Zucker panieren – fertig!

Der Geburtstagskuchen musste nun natürlich ebenfalls im passenden Outfit erscheinen. Da ich leider nicht ganz so der Motivtorten Meister bin, musste eine „simplere“ Lösung her. 

IMG_6404 Blog
Geburtstagstorte

Unter der fertigen Fondantdecke befindet sich ein simpler Rührkuchen, leider hat das Rezept uns überhaupt nicht gemundet, deshalb werde ich es auch nicht aufschreiben.

Ansonsten benötigt ihr eine ganze Menge Tüll, die doppelt gelegt wird und ein Band, den Tüll kräuseln und an das Band nähen und um den Kuchen legen. 
Das Geburtstagsshirt musste ebenfalls passen, somit habe ich mich entschieden das Motiv der Einladung aufzugreifen und zusätzlich das Alter zu applizieren. Um die Frage vorweg zu nehmen, ja, man kann den Tüll waschen, aber bitte nicht in den Trockner geben.

IMG_6356 Blog
Geburtstagsshirt

Als Vorlage habe ich ein gekauftes Shirt genommen und den Schnitt noch etwas mehr ausgestellt. 
Da es leider Sitte ist, den Gästen am Ende eine kleine Aufmerksamkeit mit nach Hause zu geben, musste nun noch ein passendes Mitgebsel her!

IMG_6399 Blog
Mitgebsel
 

 

Dafür habe ich Packpapier in Tütenform gefaltet und eine Ballerinasilhouette und den Namen des jeweiligen Gastes darauf geklebt. Noch eine kleine Danksagung dazu und fertig. Der Inhalt war ebenfalls passend zum Thema. 
Das Wohnzimmer war sehr rosa dekoriert und überall waren kleine Ballerinenfiguren, Tüll und Luftballons.
Nun viel Spaß beim nachmachen. 

Kommentar verfassen