Mütze muss man haben 

Ich habe für zwei süße Mäuse eine Mütze gemacht. Die eine ist für ein frisch geschlüpftes Menschlein und die andere für ein tapferes krankes Mäuschen.

Die Knotenmütze „Minimop“ nähe ich ständig, ob für meine Kinder, oder als Geschenk, ich liebe diesen Schnitt, da er flott zu machen ist und vor allem nicht so fad ausschaut, sie ist so unglaublich wandelbar.

Ich liebe die „Minimop“ Mütze, da sie so wandelbar ist und man sie in allen Variationen und aus verschiedenen Stoffen zaubern kann.

 

IMG_7313 Blog

 

Diese Erstlingsmütze finde ich niedlich, nicht weil ich sie gemacht hab, sondern den Schnitt, leider weiß ich nicht, welcher Schnitt es ist, denn ich habe unsere Mütze als Schnittmuster genommen, die meiner Jüngsten zur Geburt geschenkt wurde.

 

IMG_6718 Blog

 

Zwei meiner „Minimop“ Mützen, ich habe bestimmt schon 25 davon genäht.

 

IMG_7348 Blog

 

Schnitt: Minimop“  Größe KU: 37-56 – aefflyns

Stoff: Nicky – Caro von Jordan, Sternen Jersey – Kleewald, Jersey – Stoffmarkt, Eulenwebband – Karstadt

Fotos: Tanja Hartinger

0 thoughts on “Mütze muss man haben 

Kommentar verfassen