Eier-Tatar      Grandios 

Zum morgigen Feiertag habe ich mir überlegt könnten wir brunchen. Zu den klassischen Dingen finde ich braucht man kein Wort verlieren, die haben wir alle schon zig Mal gesehen.

Deshalb habe ich heute mal etwas ausgefallenes für euch, es eignet sich als Brotaufstrich und auch als Dipp zum Grillen, da würde ich aber die Eier weglassen.

Das Rezept habe ich vor Jahren in einer „Hausfrauen“ Zeitung gesehen und direkt ausprobiert. So wurde es im Laufe der Zeit zu einem Klassiker in unserer Familie.


Rezept: ( „meine Familie & ich“ Ausgabe 4/2009)

Zutaten für 8 Portionen

  • 6 hart gekochte Eier pellen und würfeln
  • 4 getrocknete Tomaten – fein hacken
  • 1 Bund Basilikum , einige Blätter zum garnieren beiseite legen und den Rest fein hacken. Man kann auch tiefgekühlten Basilikum verwenden
  • 100g Mascarpone mit 4 EL Mayonaise mischen. Nun die Tomaten und den gehackten Basilikum zugeben. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Die Eier unterrühren und mit den Blättern garniert servieren.

Ich wünsche wie immer guten Appetit und wünsche euch einen tollen Feiertag.

Kommentar verfassen