Haarbänder nach Flitzpiepe

Bei drei Mädchen im Haus braucht man eine Menge Haarbänder in verschiedensten Ausführungen. Vor einiger Zeit habe ich schon die  Haarbänder von Hamburger Liebe genäht, die fand ich toll. Dieses Mal habe ich das neue Tutorial von Flitzpiepe ausprobiert.

Nachdem ich meinen Knoten im Kopf gelöst hatte, habe ich den Knoten im Haarband hinbekommen, irgendwie hatte ich mich zwischendurch selbst ausgetrickst, weil ich einen Stoff verwendet habe und dann nicht wusste wo ich bin.

Ich finde es niedlich und auch super als Mitgebsel für Geburtstage oder kleine Gastgeschenke.

 

IMG_8141 Blog

IMG_8144 Blog

Kommentar verfassen