Knoblauch Spaghetti mit Pilzen und Kräutern

Guten morgen, wir starten mit einem neuen Testrezept in die Woche! Meist teste ich doch eher die Backrezepte, aber diese mal musste der Künstlerkind Papa auf meinen Wunsch etwas herzhaftes kochen, hab mich schon seit dem Urlaub darauf gefreut.

Gefunden habe ich es bei Pinterest, deshalb ist es wieder ein englischsprachiges Rezept, aber ich schreibe euch die Übersetzung noch unten dazu.

Nachdem der Tag so schön sonnig war, wurde es zur richtigen Herausforderung am Abend ein brauchbares Foto zu bekommen! Es war extrem windig und es fing auch noch an zu regnen, leider hatte ich schon draußen alles aufgebaut, also musste ich nun dadurch.

IMG_4328 Blog

 

Bitte verzeiht die Bildqualität, mehr war nicht zu machen, ich muss mir eh für die Winterzeit einen Alternativplan überlegen.

Die Knoblauch Pilz Spaghetti  fand ich gut, für mich hätte es ruhig etwas cremiger und deutlich Knoblauch lastiger sein können, aber das kann man zum Glück bei einem weitern Versuch anpassen.

 

Zutaten:

  • 230g Spaghetti oder Linguini
  • 4 Tl Butter
  • 3 Knoblauchzehen – halbiert
  • 455g frische Pilze (wir hatten Waldchampignon) – in Scheiben geschnitten
  • 2 Tl Mehl
  • 1 Tl Kräuter der Provonce
  • 1½ Tassen Milch
  • Salz und Pfeffer
  • 3 Tl Oliven Öl
  • Wasser, Milch oder Sahne (optional)
  • Petersilie
  1. Pasta: Nach Packungsanweisung kochen und zur Seite stellen, mit dem Öl vermengen damit sie nicht zusammenkleben. Wir haben sie so gekocht, das sie passend fertig wurden.
  2. Pilze: 2Tl Butter bei mäßiger Wärme schmelzen, eine Knoblauchzehe zugeben bis sie beginnt zu duften. Die Pilze zugeben und anbraten bis sie gar sind. Das ganze zur Seite stellen.
  3. Sauce: Die restlichen 2 Tl Butter in die Pfanne geben und ebenfalls bei geringer Hitze schmelzen.. Knoblauch zugeben und kurz anbraten bis er duftet. Eine Mehlschwitze herstellen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Finale: Alle Zutaten zusammen in eine große Schüssel geben und vermengen, wenn die Sauce etwas zu fest ist kann man etwas Wasser zugeben.

Ich wünsche guten Appetit!

Noch ein paar Impressionen unseres heutigen Besuchs in der Zeche Zollverein.

 

Der Ausflug war sehr schön und dabei sind wieder neue Fotos von einem süßen Kleid für unsere Große entstanden.

Kommentar verfassen