Turnhose für’s große Tochterkind

In NRW hat am Mittwoch die Schule begonnen und was fiel meinem großen Tochterkind am Dienstag siedendheiß ein – dass sie noch eine Hose für den Sportunterricht bräuchte! Natürlich wusste sie es schon seit mindestens sechs! Wochen, aber der Thrill wird erhöht, wenn man es Mama erst kurz vor knapp mitteilt.

Zum Glück habe ich, wenn auch nur ein kleines, aber trotzdem gut bestücktes Sofflager und so konnte ich nach einer Stoffauswahl ihrerseits mit der Produktion beginnen.

IMG_4623 Blog k

 

Da nur eine Leggings gewünscht wurde war die Nummer auch ganz flott fertig und das Tochterkind happy. Es ist doch schön, wenn man seine Kinder glücklich machen kann.

IMG_4622 k

 

Somit war der erste Schultag gerettet, denn es stand direkt Sport  auf dem Programm.

Heutzutage ist der erste Schultag nicht mehr wie zu meiner Zeit, da ging man den ersten Tag hin, holte sich den Stundenplan und die neuen Bücher ab, bekam noch einige Infos und war in der Regel um etwa 10 Uhr wieder zu Hause! Im Großen und Ganzen ein chilliger Start ins neue Schuljahr.

Heutzutage gibt es den neuen Stundenplan am letzten Schultag, zusammen mit dem Zeugnis und der erste Schultag ist ein normaler Unterrichtstag.

Was hatten wir damals Glück.

Nun ist die Erste halbe Woche geschafft und ich freue mich über den Alltag.

Schnitt: LittleLegLove Größe: 74/80 – 134/140 – nEmadA

Größe: 134

Stoff: Jersey von EvLie’s Needle

Fotos: Tanja Hartinger

 
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, ich muss heute zum Treffen des Weihnachtsmarktkreises, der Markt ist ja nur noch drei Monate entfernt.

Kommentar verfassen