Apfelkuchen extra fluffig

Einen wunderschönen Montag und wir starten mit einer kleinen Köstlichkeit in die neue Woche. Was im Sommer  Erdbeeren sind, sind im Herbst/Winter die Äpfel für mich. Die Apfelstrudelmarmelade hatte ich euch schon gezeigt und heute habe ich eine sehr leckeren Apfelkuchen. Das Rezept habe ich von meiner Nachbarin und ich sage euch, der ist so schön fluffig und durch die Äpfel lecker saftig, das man es kaum bei einem Stück belassen kann.

IMG_6672 Blog

Rezept:

  • 1Pck. Vanille Pudding
  • 150g Zucker
  • 150g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 250g Mehl
  • 3Tl Backpulver (gestrichen)
  • 5El Milch
  • 500g Äpfel (geschält, entkernt und kleingeschnitten)
  • Puderzucker

Den Backofen auf 190°C Umluft vorheizen, Eine Springform einfetten und nach Bedarf mit Paniermehl ausstreuen. Zunächst die Äpfel vorbereiten und zur Seite stellen. Die Butter schaumig rühren, Eier, Zucker und Salz zugeben. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Vanillepudding mischen und zu den andern Zutaten sieben. Als vorletztes die Milch zufügen und alles verrühren. Falls der Teig etwas zu fest ist, ein wenig Mineralwasser zugeben.

Als letztes die vorbereiteten Äpfel mit dem Teig vermengen und in die Springform füllen.

Den Kuchen etwa 30min backen, wenn an einem Holzstäbchen kein Teig mehr kleben bleibt ist er gar.

Kurz vorm servieren mit Puderzucker bestreuen.

IMG_6680 Blog

Guten Appetit!

Verlinkt bei facile et beau Gusta

0 thoughts on “Apfelkuchen extra fluffig

  1. oh meine Güte sieht der zum Anbeissen aus. Fluffiger Kuchen ist ja sowieso DER burner. Du bist nicht zufällig Konditor von Beruf? *kicher*
    Danke fürs verlinken und gerne immer wieder, gell!
    Liebe Grüße
    Gusta

Kommentar verfassen