Sew along #4 Finale

Endlich fertig, die Jacke hat mich wirklich Nerven gekostet!

Aber selber schuld, ich muss ja wieder alles anders machen als es gedacht war.

Die Jacke stand schon seit Ewigkeiten auf meiner „to sew“ Liste und ich habe mich immer irgendwie gedrückt. Jetzt weiß ich warum. Aber andererseits bin ich auch stolz auf mich, das ich es durchgezogen habe und nun endlich damit abschließen kann.

IMG_7363 Blog IMG_7370 Blog besser

Gedacht war die Jacke ungefüttert und das fand ich schon mal Quatsch. Deshalb musste der Jersey her. Hätte ich allerdings gewusst, das ich mir damit echte Schwierigkeiten ins Haus hole, hätte ich es wohl gelassen.

Alles zu nähen war nicht schwierig, ging sogar richtig flott, auch wenn man quasi zwei Jacken machen muss.

Dummerweise habe ich aber beim zuschneiden nicht aufgepasst und die schräge Seite der Innenjacke nicht seitenverkehrt zugeschnitten. Natürlich habe ich dies erst nach dem zusammennähen des Jerseys gemerkt und konnte alles wieder auf machen. (Notiz an mich, Overlocknähte besser abschneiden, auftrennen dauert ewig!)

Nachdem ich nun diese Untiefe umschifft hatte ging es fröhlich mit dem Applizieren der Außenjacke weiter.

Und da habe ich etwas feines für euch. Ich bin im Stammteam von Minamo und der neueste Streich ist ein Applikations und Kissen Freebook für einen Waschbär.

Ich finde den zuckersüß und mein Sohn ist aus dem Häußchen und redet nur noch von SEINER Waschbärjacke!

IMG_7100 FB

Soweit lief es dann auch alles wieder rund ich ich war hoffnungsfroh die Jacke fix fertig zu bekommen.

Aber ich hatte die Rechnung nicht mit dem Reißverschluss  gemacht.

Ich bin schier verzweifelt! Warum auch immer schob sich der Stoff hoch und ich hatte am Ende mehr Stoff als Reißverschluss! Letzten Endes habe ich ihn dann mit der Hand vorgenäht und mit der Maschine danach fest.

Was ein Murcks!
IMG_7373 Blog IMG_7375 Blog
Was meinem Sohn noch wichtig war, war dass auch er eine Kronenmütze bekommt! Dieses Mal habe ich ein Bündchen dran genäht, das gefällt mir richtig gut.
Letzten Endes bin ich recht zufrieden mit meiner Jacke, klar ist sie noch verbesserungsfähig, aber das denke ich oft.

Schnitt: Huntsman aus der Ottobre 4/2013, Kronenmütze – Wattundschön, Wuppy – Minamo

Stoff: brauner Walk und Bündchen – EvLi’s Needle, grüner Jersey – Kleewald

Größe: 116

Fotos: Tanja Hartinger

Verlinkt zu  Kiddikram, nEmadA, Made 4 BoysApplikationen jetzt geht’s los

0 thoughts on “Sew along #4 Finale

  1. Hallo Du,
    hast Du beim Einnähen des Reißverschlusses schon mal Stylefix probiert? Das hilft bei mir ganz gut gegen das lästige und für mich auch unerklärliche Verschieben des Stoffes.
    Die Appli-Vorlage für den Waschbär ist ein guter Tipp, werde ich gleich in meine Linksammlung für kostenlose Applikationsvorlagen einfügen 😉
    Ich hab auch eine Linkparty zum Thema Applikationen und würde mich riesig freuen, wenn Du mitmachst – mit dieser süßen Jacke und gern auch weiteren Werken mit Applikation:
    https://carlanaeht.wordpress.com/2015/07/13/linkparty-applikationen-jetzt-gehts-los/
    Liebe Grüße, Carla.

Kommentar verfassen