Adventskalenderwichteln 2015

Tadaaaaaaaa, heute ist es soweit, ich konnte mein Paket mit dem Kalender endlich öffne, es war so schwer es die zwei Wochen geschlossen zu lassen und nicht zu luschern, aber ich habe es geschafft und bin ganz stolz auf mich. Das Adventskalenderwichteln von Appelkatha geht nun in die richtig spannende Phase!

IMG_9170 Blog.JPG

 

So, da ist er – bekommen habe ich ihn von Bettina (die kreative nadel), die schöne Karte mit den lieben Worten habe ich natürlich gelesen, denn ich musste ja auch noch herausfinden, von wem ich bewichtelt wurde.

Ich bin schon ganz gespannt was sich in den Einzelnen Päckchen befindet, einige sind groß, einige klein und sehr ähnlich in der Form, manche klappern – ich hoffe es ist nichts kaputt gegangen.

Ach was freue ich mich über meinen Kalender. Ich bin auch schon ganz gespannt, was mein Wichtel schreibt, ich habe mir so viele Gedanken gemacht und immer wieder getauscht und verändert, mal sehen, bewichteln durfte ich Petra von Janneken, die sich schon mein Heft der „Sommererinnerungen“ ausgesucht hat. Ich habe euch bisher noch gar kein Bild gezeigt, hier ist mein verschickter Kalender:

 

IMG_8887 Blog

 

Ich werde euch nun wöchentlich berichten was sich feines in meinem Kalender befunden hat, also …. to be conntinued…….

Verlinkt zu:

Montagsfreuden

 

1 Advent

Meine Lieben!

 

Heute wünsche ich Euch und Euren Familien ein besinnlichen 1 Advent.

 

IMG_9105 Blog Header

 

Der Weihnachtsmarkt liegt hinter uns und der Stress fällt langsam von uns ab. Der Markt war wirklich sehr schön, es gab viele tolle Dinge zu bestaunen und zu kaufen, kulinarische Köstlichkeiten, wunderbare Aktivitäten für Kinder und viele liebe Menschen um einen herum.

 

Ich lasse euch mal ein paar Impressionen da….

 

Dies sind Bastelarbeiten die bei uns im Kindergarten von verschiedenen Eltern hergestellt wurden, bei unseren Festen kann man diese erwerben. Ich bin noch immer fasziniert von den Krippenfiguren, leider sieht man die wunderbaren Details nicht richtig, ihr könnt euch nicht vorstellen, wie lange das gedauert hat sie herzustellen. Da ich nicht filzen kann bin ich immer wieder von den Socken! Aber auch die Engel mag ich sehr gerne, eine kleinere Version davon bekommen die Kinder in der Adventszeit geschenkt, bei uns werden sie dann an den Christbaum gehängt. Die Burg ist ebenfalls unheimlich toll geworden, einfach schön zu sehen wie aus natürlichen Materialien die schönsten Dingen entstehen.

 

 

Diese wahnsinnig genialen Holzarbeiten haben mich gestern total gefangen, am liebsten hätte ich alle gekauft, aber leider waren andere schneller als ich.

 

IMG_9069 Blog.JPG

 

Mein Sohn stand mit großen Augen davor und konnte sich kaum sattsehen!

 

IMG_9083 Blog.JPG

 

In einer der Werkstätten konnte man mit dem Künstlerkind Papa Wichtel schnitzen, die Kinder die ich beobachten konnte waren alle sehr eifrig dabei und haben ganz tolle Wichtel in den verschiedensten Ausführungen gemacht. Es ist nicht schwer und es kann jeder zu Hause mit seinem Kind herstellen, ihr braucht nur ein Schnitzmesser, Holz und einen Wachsmaler.

Natürlich gab es noch andere Aktivitäten wie Schiffchen pusten, Kerzen ziehen, Ytong Steine für Windlichter bearbeiten,….

 

Nun wünsche ich euch noch einen schönen Abend und gebe euch einen kleinen Hinweis die Tage mal etwas genauer im Blog zu lesen, denn es wird ein paar Tage vor Nikolaus einen kleine Überraschung für euch geben, also seid gespannt!

 

IMG_9112 Blog.JPG

Kuschelfreunde sew along – die Zielgerade

Einen wunderschönen guten Morgen! Man fasst es nicht, ich habe heute total verschlafen! Gestern Abend ist es sehr spät geworden und die Nacht war auch eher nicht vorhanden. Mein armes Tochterkind ist zum Ersten mal zu spät zur Schule gekommen, das tat mir sehr leid. Nun gut, passiert den Besten von uns und so startet der heutige Tag etwas anders und alles verspätet.

 

Beim Kuschelfreunde sew along von Mulle und Muck bewegen wir uns auf die Zielgerade zu. In einem Anflug von geistiger Umnachtung hatte ich den Plan gefasst allen vieren einen Kuschelfreund zu machen, damit keiner traurig sein muss. Durch investigatives Nachfragen erlangte ich Kenntnis über das gewünschte Tier so sind nun drei Rehe und ein Hase entstanden die auf ihre Finalisierung warten.

 

Alle müssen noch mit Wolle gefüllt und dann geschlossen werden, zum Glück kann ich das abends in Ruhe erledigen, so dass es keiner mitbekommt, denn die Übergabe der Tiere wird vom Nikolaus übernommen. Sehr praktisch, denn somit war die Nikolausgeschenke Frage auch beantwortet.

 

Meine Kleine Sammlung von leeren Kuschelfreunden nebst Halstüchern, bin gespannt, ob ich da keine Farbreklamationen meiner Kinder bekomme, weil ich die falschen gewählt habe, zur Not bekommen sie Ersatz.

 

Nebenbei ist noch ein 5 Kuschelfreund außer Konkurrenz entstanden, diesen bekommt meine Freundin zur Geburt ihrer Tochter, muss nur noch verschickt werden, dann kann ich euch das Gesamte Set zeigen.

So und nun geht’s hier mit dem Tagesgeschäft weiter, allerdings erst, nachdem ich geschaut habe, was bei den anderen so los ist.

Habt einen schönen Tag!

 

Verlinkt zu:

 

Mulle und Muck

Schal – nur ein Schal?

Guten Morgen und schon wieder Montag! 

Diese Woche ist noch mehr los als sonst, denn Samstag findet der alljährliche Weihnachtsmarkt unserer Schule und des Kindergartens statt, mal sehen, vielleicht schaffe ich es schöne Bilder zu machen. 
Heute möchte ich euch allerdings einen Schal zeigen den ich für Dominique von „Made for Motti“ Probenähen durfte. Ihr könnt euch nicht vorstellen was da los war, so viele extrem kreative Mitnäherinnen, die wirklich einen absolut genialen Schal nach dem anderen zauberten. Es gab keinen Tag, an dem ich nicht gestaunt habe. 

Meiner ist richtig „einfach“ im Vergleich zu den anderen, ihr müsst unbedingt schauen gehen. 
 

IMG_8299 Blog
Mein Ergebnis ist ein passender Schal zu unserer „SoPocket Jacket“ von MoiraLita und ich bin sehr zufrieden, da es nun eine runde Sache ist. 
IMG_8322 Blog
Der Schal ist ein Steckschal und kann aus jedem Stoff genäht werden, man kann seiner Phantasie und Kreativität freien Lauf lassen. 
IMG_8302 Blog
Der Schnitt ist nicht nur für Kinder, sondern auch für Jugendliche und Erwachsene gemacht und noch etwas wunderbares, es gibt viele tolle Vorlagen, der im Zuge des Probenähens entstandenen Varianten, on top! 
Ein absolut Anfänger geeigneter Schal, der in der Grundform ratzifatzi genäht ist. 
Schnitt: Steckschal – Made for Motti (Freebook)

Stoff: Softshell – Kleewald, Jersey – Tante Hilde

Fotos: Tanja Hartinger
Verlinkt zu:
KiddiKram

OutNow

Nähfrosch 

Lilou #2

Was ist das heute wieder ein Novemberwetter – kalt, grau und richtig fies! Wohl dem, der gerade schön zu Hause bleiben darf.

Damit ihr ein wenig Farbe bekommt, zeige ich heute meine zweite Lilou von „My Little Ladybird“. Das Tochterkind ist total begeistert und meine gedacht Kombination perfekt! Schon vor vielen Wochen wollte ich den Jeansstoff mit den Sternen kombinieren und auch genau in dieser Art, deshalb bin ich sehr froh, dass es sich auch umsetzen ließ.

IMG_7687 Blog FB

 

Die Bilder sind, wie man sieht, an einem tollen Herbsttag entstanden, es war etwas zu warm, aber das Farbenspiel war genial.

 

IMG_7695 Blog

 

Die Stoffkombination finde ich auch toll, erstanden bei einer netten Shoppingtour mit einer sehr lieben Freundin, mit der ich mich immer gerne über Stoffe, Schnitte, Kinder und ….. austausche. Kennt ihr so Schicksalsbegegnungen? Dieses ist eine, zwei Menschen, die sich einfach treffen mussten!

Wir waren zusammen bei Caro von Jordan und stöberten fleißig nach Stoffen, an diesem Tag haben wir, was sehr selten vorkommt, beide den gleichen Stoff gekauft und danach haben wir noch nett getöttert.

 

IMG_7699 Blog

 

Die Zweite Lilou unterscheidet sich etwas von der Ersten, das Bündchen an Armen und Bauch ist etwas breiter, das Tochterkind wünschte es so!

IMG_7707 Blog

 

Da ich der Meinung bin, dass der Herbst nicht immer trist und gedeckt stattfinden muss, finde ich diese helle, fröhliche Kombination einen absoluten Hingucker und er erhellt den Tag!

 

Die Hose kennt ihr schon, die habe ich euch im Oktober gezeigt, ein wunderbarer Schnitt – die Hose Motti.

 

Ach, ich muss euch noch tolle Dinge berichten, die Tage habe ich mal wieder etwas gewonnen, zum einen ein personalisiertes Plotterbild von „Glückssternchen“ und ein Dessert in unserem Lieblingsrestaurant Tafelsilber, dort waren wir gestern auch lecker essen und haben den Abend genossen, es hat wie immer hervorragend geschmeckt!

Vielen Dank und ich habe mich sehr gefreut

 

 

Schnitt: Lilou – My Little Ladybild, Hose Motti – Made für Motti

Größe: 134/140

Stoff: gestreifter Jeans und Sternen Jersey – Caro von Jordan

Fotos: Daniel Hartinger

 

 

Verlinkt zu:

 

Kiddikram

 

Happy Jeans

 

 

Momo – The best friend!

Hosen sind bei uns ein ernstes Problem, wir verbrauchen sie im  Hochdurchsatz und ich komme kaum mit waschen und bügeln nach. 

Nun habe ich ein weiteres Problem – es gibt eine neue Lieblingshose! 

Denn diese Hose hat alles, was mein Sohn für sich als absolut wichtig erachtet!

  • einfaches an- und ausziehen
  • maximal bequem 
  • große Taschen für alle Schätze
  • und eine Drachen Applikation 

Als Julija von Lilikidz zum Designnähen rief, wusste ich, dass ist DIE Hose für unseren Filius und ich hatte auch sofort eine Stoffidee. 

IMG_7962 Blog 

Zusätzlich gab es einen Wettbewerb bei MonstaBella bei dem ein HippoDrache appliziert werden sollte und die schönste Interpretation gewinnen konnte. 

IMG_7972 Blog 

Wettertechnisch war das Fotoshooting eine Katastrophe und mein Sohn leider nicht besonders erfreut (der Gatte auch nicht) raus zu müssen um Bilder zu machen. 

Aber es half alles nichts, denn der Abgabetermin für den Wettbewerb ließ sich nicht verschieben. 
IMG_7974 Blog 

Also schön in die Walkjacke gekuschelt und los ging es. 

IMG_7969 Blog 
Ich finde den Drachen echt putzig und ich war begeistert von der Klasse Anleitung, auch für Anfänger sehr zu empfehlen. 

IMG_7967 Blog

Beim nähen dieser Hose und schon bei der Applikation musste ich unter erschwerten Umständen arbeiten, denn schon nach etwa 10 Minuten machte die Birne meiner Nähmaschine leider keinen Mucks mehr und es wurde dunkel. 

Ganz klever wenn Frau dann keine Ersatzbirne finden kann und da nach Ladenschluss begonnen wurde auch leider nicht eben los konnte um eine Neue zu besorgen. 

Also musste ich in einem halben Blindflug arbeiten was die Sache wirklich knifflig machte. 

Für die Umstände bin ich mit meiner Arbeit recht zufrieden. 
Die Mitwachshose „Momo“  ist sehr praktisch, denn sie umfasst mehrere Größen, so dass man recht lange etwas von seinem Werk hat. 

Der Schnitt ist auf alle Fälle für Anfänger geeignet und ist ratzifatzi (so denn man keine Applikation hat) zu nähen. 
Schnitt: Mitwachshose Momo – Lilikidz Größe 74/92 bis 98/116; Jacke – Ottobre

Größe: 98/116

Applikation: HippoDrache – MonstaBella und Wuppy – Minamo

Stoff: Walk – EvLi’s Needle, Jeans – Opas „alte“ Buxe, Applikationen – Reste aus der Schnipselkiste 

Fotos: Daniel Hartinger
Verlinkt zu: 

KiddiKram

OutNow

Applikationen

Made4Boys 

Happy Jeans

Kuschelfreunde – the production!

Heute ist wieder ein kleiner Lagebricht zum Kuschelfreunde sew along fällig!

Was kann ich berichten – es stand recht schnell fest, was es werden wird, Stoff war da und Schwuppdiwupp auch zugeschnitten. 
ABER, ja jetzt kommt es, das große ABER! Wir haben vier Kinder, wer wird der Glückliche sein der den Kuschelfreunde bekommen wird?
Nun saß ich da gestern und grübelte was ich machen soll. 

Es kam wie es kommen musste, entweder alle oder keiner. Deshalb bekomme ich den 😂😊
Nein, Spaß! Jedes Kind bekommt einen und eins ist schon fertig, der Rest kommt die Tage. 
  

Nun verlinke ich mich noch bei „Mulle und Muck“ und luscher mal was die anderen so machen. 

Twinkle twinkle little star

Nun da wir uns schnellen Schrittes dem Ende des Jahres entgegen bewegen und man langsam die Weihnachtsdeko hervorholt, wollte ich einen Teil unserer jährlichen Dekoration schon mal zeigen – Sterne

Wir lieben unsere Sternendeko und auch die Kinder sind immer emsig dabei neue zu falten, mal mehr, mal weniger erfolgreich.

Die Herstellung ist je nach Stern leicht bis kniffelig/aufwendig.

 

IMG_8527 BlogIMG_8533 BlogIMG_8535 Blog

IMG_8556 BlogIMG_8549 Blog

IMG_8545 Blog
„gehaltene Ruhe“

 

Dies ist eine Auswahl unserer Sterne, die Tage basteln wir noch weitere, mein Adventskalender Wichtel hat auch einen in einem seiner Geschenkchen versteckt. Psssssst

Das Basteln von Fenstersternen hat eine meditative Wirkung auf einen, es beruhigt und es ist eine tolle Aktion für die ganze Familie um einen regnerischen Herbsttag zu verschönern.

 

Viel Spaß beim basteln, ich würde mich über eure Sterne sehr freuen, zeigt mir doch mal Bilder.

 

Bastelvorlagen online:

Bastelvorlagen Bücher:

Papier: Ich verwende fertig zugeschnittenes Papier in den Größen 20×20 und 10×10, man kann aber auch große Bögen nehmen und selber zuschneiden

 

Hilfreich ist ein scharfes Messer und ein Klebestift.

 

Zum befestigen empfehle ich wiederablösbaren Tesafilm oder Klebevierecken, der Einzelhandel hält eine Menge verschiedenster Marken bereit.

 

 

Verlinkt zu:

 

Sternenliebe

 

creadienstag

Svensson – der Variantenreiche

Einen schönen Montag morgen und wir starten fröhlich in die neue Woche. Hier ist es noch immer sehr rummelig.

Nun möchte ich euch mal was wirklich cooles zeigen, denn es gibt einen Schnitt, der hat wirklich über 100 Varianten und das ist kein Witz, der ist so extrem wandelbar, dass ihr den nur noch nähen könntet und keiner merken würde, dass wieder nach dem selben Schnitt gearbeitet wurde.

Leider lässt es meine Zeit und mein Stoffregal nicht zu, sonst hätte ich bestimmt aus lauter Ehrgeiz mindestens die Hälfte der Varianten selber getestet, aber ich denke, im Laufe der Zeit werden noch Weitere folgen und so werde ich euch noch ein paar zeigen können.

IMG_7720 Blog IMG_7735 Blog

Der Prototyp ist in der klassisch „einfachen“ Longsleeve Variante, dennoch finde ich den toll, Raglan ist eh mein Favorit und ein Shirt, welches man auch mal flott unter einem Pullover anziehen kann braucht man auch immer! Die Stoffkombinaton ist definitiv eine meine Liebsten, die Kleinste bekam schon ihre „Gemma“  in diesem Style und es ist noch etwas davon übrig, evtl. reicht es noch für ein Babyset, mal sehen.

IMG_7746 Blog

Auch unser kleiner Rockstar ist begeistert, es ist eins der Shirts, welches am Besten nicht in die Wäsche darf und wenn es denn unbedingt sein muss, dann aber bitte wieder schnell gebügelt zur Verfügung steht. Klar, kein Problem – ich habe ja nichts zu tun.

Den Schwierigkeitsgrad für diesen Schnitt schätze ich als normal ein, schon Anfänger geeignet, es kommt auf die Variante an, ob es etwas schwieriger ist, oder nicht. Die Anleitung ist sehr gut bebildert und ausführlich beschrieben, so dass man wirklich gut zurecht kommt.

Das eBook gibt es in Mini und Maxi und auch als Kombiangebot, wobei ich für das Kombipaket bin, da ich so alle Größen meiner Kinder abdecken kann.

IMG_7751 Blog

Eine absolut tolle Sache finde ich, dass ihr den Schnitt sowohl als eBook, als auch als Papierschnitt bekommen könnt, so haben auch eBook „Gegner“ die Möglichkeit diesen Schnitt zu nutzen und man spart sich das lästige drucken und zusammenkleben, mich nervt das hin und wieder schon und ich wünschte, ich hätte Personal. Mal sehen, vielleicht kann ich mal die Große anlernen, dann darf sie das demnächst für mich übernehmen.

IMG_8345 Blog IMG_8347 Blog

Für meinen zweiten Svensson habe ich einen meiner Streichelstoffe angeschnitten, der ist so toll kuschelig und lässt sich prima verarbeiten, ein Traum für kalte Tage, die Kleinste hat echt Glück gehabt und die Geschwister waren etwas neidisch weil sie auch so ein kuscheliges Teil wollen, mal sehen, es ist noch nicht verbraucht, vielleicht hat noch einer Glück.

Der Pullover hat – wie könnte es eigentlich auch gerade anders sein einen Schalkragen, erwähnte ich bereits dass ich den genial finde? Eine wunderbare Erfindung, immer schön eingepackt und kein Stress. Dieses mal gab es noch zwei kleine Taschen dazu, so kann mal auch noch die Hände schön warm halten. Das ganze ist mit Schrägband eingefasst, denn so wirklich umnähen sieht irgendwie komisch aus, das wäre mir zu wurstig. Passend zum Oberteil gab es noch eine coole Leggings nach meinem derzeitigen Lieblingsschnitt und schon war das Kind wieder komplett eingekleidet.

IMG_8350 Blog IMG_8355 Blog

Winke, winke Patentante – beim Fotografieren trafen wie die Patentante und da musste erst gekuschelt werden, danach durfte ich noch ganz kurz Bilder machen, aber dann war Feierabend.

Wenn ich die Bilder betrachte, diese schönen sonnigen Bilder – ich darf echt nicht aus dem Fenster schauen, da ist es mir zu usselig.

Ich habe auch etwas zum freuen, am Wochenende kam mein Adventskalender vom Adventskalender Wichteln bei Appelkatha, schon mal lieben Dank einen meinen Wichtel, ich werde nun tagelang um dieses Paket schleichen, da ich es nicht vor dem 01.12.2015 öffnen darf, so spannend. Auch mein Kalender ist fertig, leider hat es länger gedauert als gedacht und entgegen meinem Wunsch musste ich ihn mit allen vieren um mich herum zusammenbasten.

Schnitt: Svensson Kombi (eBook)  (Papier) – Smalino Größe 62-170, Himmlisch(e) Beinchen Luis(e) – Himmelblau Größe 50-152

Größe: 104 und 92

Stoff: Hamburger Liebe “Love Design” und Ringel Jersey – Tante Hilde, Kuschelsweat – Caro von Jordan, Vintage Sweat – EvLi´s Needle

Fotos: Daniel und Tanja Hartinger

Verlinkt zu:

KiddiKram

OutNow

Zauber – Zauber

Es ist Samstag und ich muss gleich wieder los um mit ein paar fleißigen Menschen den Weihnachtsmarkt unserer Schule zu planen.

Vorher möchte ich euch noch eine tolle Idee von Kreatifee zeigen.

Susanne hatte eine tolle Idee wie man die Bündchen der Oberteile ein bisschen pimpen kann.

IMG_7856 Blog IMG_7862 BlogIMG_7868 Blog

Mit ein paar kleinen Änderungen kann man sie mit Taschen verschönern. Dabei sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Bei meinem Sohn habe ich mich für eine etwas schlichte schräge Tasche entschieden, aber ich finde, Mannes es auch an das Oberteil anpassen.

Mit dem Jonte Schnitt bin ich noch nicht ganz zufrieden, finde ihn optisch echt toll, aber er sitzt nicht richtig, aber das kann möglicherweise auch am Stoff liegen, das muss ich noch ein weiteres Mal testen.  

Meine Kinder lieben es wenn ihre Kleidung viele Taschen hat, denn sie haben ständig unzählige Dinge die sie mitnehmen müssen, kleine Steine, jetzt im Herbst Kastanien oder Eicheln, ihr Bübchen vom Kindergarten (das ist ein kleiner Begleiter den die Kinder immer mitbringen dürfen),….

IMG_7877 Blog IMG_7894 Blog

Es gibt zwei verschiedene Tutorials um sein Bündchen zu verschöner, zum einen kann man mit Bündchenware, zum anderen mit Jersey arbeiten. Die Erklärungen sind sehr gut verständlich und so auf jeden Fall für Anfänger geeignet.

IMG_8311 Blog IMG_8318 Blog IMG_8329 Blog

Bei der Variante für meine Kleinste habe ich runde Taschen gemacht, und das Bündchen deutlich breiter gewählt als es im Schnitt üblich ist. Ich finde diese Idee sehr schön und werde auf jeden Fall immer mal das ein oder andere Oberteil mit Taschen verschönern.

IMG_8331 Blog IMG_8332 Blog IMG_8336 Blog

Falls euch die Monsterhose gefällt, diese habe ich von einer sehr netten Mama gestrickt bekommen, man kann sie bei ihr in Auftrag geben und dann wird sie nach Farbwunsch hergestellt, wir haben schon drei verschiedene und ich liebe sie sehr, denn es ist ein absoluter Hingucker und durch die Wolle auch schön warm. Ihr findet die Hose und noch viele andere kreative Ideen bei JoSiniO, ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

Tutorial: Bündchentutorial – Kreatifee

Schnittmuster: Jonte – Lolletrolle, Pully – Annas Coutry

Größe: 116 und 92

Stoff: blauer Jersey – Geschenk, blau gestreifter Jersey – Gewinn, Graziela Blätter – Graziela, Jersey Petro – EvLi’s Needle

Fotos: Daniel und Tanja Hartinger

Verlinkt zu:

KiddieKram

OutNow