This is NOT OK! – Der Katalog

Oh man, ich kann es kaum glauben, endlich ist er fertig und wir können alle darin blättern!

Ich glaube den ein oder anderen muss ich erst noch abholen. Im Sommer rief die liebe Susanne von mamimade zum kritischen Umgang mit gekaufter Mode auf. Da viele Bekleidungsunternehmen auf den Schultern der Ärmsten einen riesen Gewinn machen und immer reicher werde und auch in vielerlei Hinsicht diese Menschen ausbeuten, sollte jeder, ob kreativer Nähfreund oder auch unkreativer Käufer bei der Wahl seiner Kleidung das ein oder andere mal etwas genauer hinschauen wo man kauft. Meinen Beitrag dazu hatte ich euch damals hier gezeigt.

Aus diesem Grund ist der Katalog entstanden und er ist gefüllt mit ganz vielen kreativen Menschen die sagen:

Ich bin so aufgeregt mir all die vielen tollen Seiten ansehen zu können und auch richtig happy, das ich bei der Aktion mitgemacht habe, ein Zeichen zu setzten, auch wenn es vielleicht nur ein kleines ist, aber es ist ein Zeichen und es wird hoffentlich noch ganz viele weitere Menschen da draußen geben, die sich durch diese Aktion angesprochen fühlen und ihr Kaufverhalten überdenken.

Natürlich kann man nicht nur auf Fairtrade achten und alles selber machen, viele haben auch gar nicht den passenden Geldbeutel dafür, aber wenn jeder darauf achtet und schon hin und wieder auf ausbeuterisch hergestellte Kleidung verzichtet, setzt das ein deutliches Zeichen! Man sollte auch überlegen ob man immer alles, das Neueste vom Neusten, den heißeste Trend,… mitmachen muss. Manchmal ist auch weniger mehr.

Jeder kann mithelfen die Ausbeute der armen Näherinnen anzuprangern und vielleicht gelingt uns mit dieser Aktion den ein oder anderen zum Umdenken zu animieren.

Und hier ist er, der wirklich tolle Katalog von so vielen tollen Frauen, umgesetzt von Susanne!

Liebe Susanne, ich danke dir für diese Aktion, du hast dir so viel Arbeit gemacht und einen wirklich wunderschönen Katalog geschaffen.
Und nun seid ihr alle gefragt! Schaut euch den Katalog an, teilt ihn, verlinkt ihn! Lasst die Welt wissen: THIS IS NOT OK!

0 thoughts on “This is NOT OK! – Der Katalog

  1. Es geht und ich habe dich auch entdeckt im Katalog 🙂 Der ist echt super geworden. Nicht nur die vielen schönen Werke und die wunderbare Idee dahinter. Ich würde mir wirklich wünschen, mehr davon auch in der Modeindustrie zu sehen. Die Bilder sind super und professionell und jede Frau ist hübsch und doch herrscht nicht so ein Einheitsbrei an nahezu ausschließlich ziemlich jungen und äußerst schlanken Frauen wie in Modekatalogen. Ich kann mich viel besser wiederfinden in den genähten Werken. Mit etwas mehr Zeit muss ich da dringend noch einmal detailliert drüberschauen 🙂
    LG Jana

Kommentar verfassen