Aubergine ist meine neue Trendfarbe

Auch wenn es die letztem Tage wieder etwas milder war, traue ich dem Wetter nicht und bin mir ganz sicher, dass es wieder kälter wird! Aber dann sind wir gerüstet, denn wir haben kuschelig, muckelig warme und coole Klamotten.

Ich durfte für Annas Country zwei ihrer Schnitte im Winterdesign nähen und muss wirklich sagen, ich bin begeistert. Wie die Tage bereits berichtet stehe ich diesen Herbst/Winter auf den Kragenlook und so passte dieser Schnitt natürlich wie die Faust aufs Auge und ich muss feststellen, wie schön diese Schalkragen für Kinder doch sind. Vor allem entfällt die lästige Diskussion um eine Halssocke oder einen Schal, wenn so auch ein hübsches Accessoire fehlt, aber ich kann mir sicher sein, dass das Kind immer einen warmen Hals hat. Gut, bei der Mini Maus gibt es weniger diese Diskussionen, aber bei den Geschwistern ist es ein leidiges Endlosthema, besonders die Große ist chronisch im Sommerlook unterwegs – wäre mir zu kalt!

IMG_8252 Blog IMG_8254 Blog IMG_8255 Blog

Dieses mal ist auch wieder eine kreative Koproduktion vom Künstlerkind Papa und mir entstanden, die Auswahl der Stoffe war wie fast immer von mir, aber ich hatte irgendwie keine zündende Idee, was ich applizieren möchte, oder ob überhaupt etwas an „Deko“ das Oberteil zieren sollte. Nach einer Weile lege mir der Künstler dann eine kleine Zeichnung auf den Nähtisch und meinte, dass ich das auf den „Pully“ Applizieren soll. Ich war total begeistert, aber habe mich fürs nähmalen entschieden um auch mal wieder etwas anderes zu zeigen.

IMG_8259 Blog IMG_8264 Blog IMG_8273 Blog

Ungünstiger Weise haben wir kein schönes Bild von der gesamten Hose gemacht, warum auch immer habe ich nicht daran gedacht dem Kind das Oberteil ein wenig zu lupfen, deswegen kann ich euch nur ein grottiges Handy Bild aus der Nacht zeigen, als ich fertig geworden bin (schäm), aber man kann zumindest sehen, dass es noch schön hinterlegte Taschen und ein Bündchen gibt.

2015-10-24 00.15.13
unscharfes, furchtbares Handybild
Genug geschämt, die anderen Bilder sind zumindest schön, das reißt das raus. Nun ja, ich bin definitiv begeistert weil es mir wirklich gefällt. Ich glaube das habe ich schon bereits erwähnt, oder? Egal, schadet nicht! Die Farben der Stoffe finde ich derzeit auch absolut schön, vor allem der Cord ist richtig toll da er zweifarbig ist, ein echter Hingucker, werde davon noch mal bestellen müssen.

Die Hose ist sehr vielseitig, man kann auch vorne mit einer Knopfleiste arbeiten, das konnte ich leider nicht umsetzen, das ich Knöpfe echt gruselig finde und sie nur äußerst ungerne verarbeite. Beide Schnitte sind derzeit passend für alle vier, was ich natürlich wieder unheimlich klasse finde, werde mal die größeren Größen testen wenn es etwas ruhiger ist.

IMG_8286 Blog IMG_8291 Blog

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, ich bin schon wieder fleißig und heute Nachmittag wird kräftig gefeiert!

Schnitt: Pully  Größe 56 – 158 und Marty Größe 44 – 140 – Annas Country

Größe: 92/98 und 92

Stoff: Nicky – Geschenk, Jersey (Betty Butterpop by Jolijou und Cord – Kleewald

Fotos: Daniel Hartinger

Verlinkt zu:

KiddiKram

Applikationen

0 thoughts on “Aubergine ist meine neue Trendfarbe

Kommentar verfassen