Großartiges Kuscheln!

Ich wünsche euch einen wunderschönen guten Morgen, Feiertag – ausschlafen, ein ruhiger Tag und evtl. noch ein paar Planungen für die Ostertage vornehmen. Vielleicht sucht noch einer nach einem kleinen Geschenk, ein süßes Stofftier vielleicht? Dem kann ich eine kleine Hilfestellung geben, denn ich hätte hier eine wirklich süße Giraffe, die ich hier sehr verteidigen muss, denn eigentlich ist sie schon für jemand anderen bestimmt.

IMG_1252 Blog

„Klara“ Giraffe mag es kuschelig und spielt gerne mit ihrer Welle aus Holz. Ich finde, blau steht ihr sehr gut und sie sieht zufrieden in die Welt.

 

Die Anleitung ist wie immer super beschrieben und bebildert, so dass man auch als Anfänger ins Giraffengeschäft einsteigen kann. 

Was ich wieder super finde, ist dass man wieder mit Stoffresten arbeiten kann – gut für den Körper braucht es einen größeren Rest, aber ansonsten reichen kleinere Stücke. 

Meine Klara hat z.B. vier verschiedene Beine, alle aus Stoffen, von Lieblingsteilen, eines ist der Stoff des Jumpers, den ich unserer Babymaus genäht habe, als sie frisch geschlüpft war, sie war so niedlich darin und deshalb müsste dieser Farbenmix Stoff auch bei Klara zum Einsatz kommen. 

 

 

Aus Mangel einer Schnur sind die Hörner und der Schwanz aus Jerseynudeln gemacht, was ich persönlich sogar noch viel schöner finde. 

Stofftiere gehen doch immer und als Geschenk zur Geburt oder Osterüberraschung auch immer sehr geeignet. 

Je nach Stoffwahl ist der Kuschelfaktor natürlich unterschiedlich, wobei Kinder da eh Ihre ganz eigenen Präferenzen haben. 

Ich wünsche euch tolle Feiertage, bei uns ist es dieses Jahr sehr entspannt, denn bis auf einen Kuchen ist bereits alles fertig. 

 

Schnitt: Klara Giraffe – Monstabella

Stoff: Frottee – Karstadt, Gewinn von Wattundschön und Reste aus meiner Kiste

Fotos: Tanja Hartinger

 

Verlinkt zu:

Kommentar verfassen