Der Junge kann doch nicht „nackt“ gehen!

Frostige Grüße aus dem Hause Künstlerkind, wer hat dieses Wetter bestellt? Letzte Woche war es doch schon sooooo schön, dass ich die ersten Sommertops (coming soon) draußen fotografieren konnte ohne Gefahr zu laufen, dass meine Kinder eine Lungenentzündung bekommen. Also, weshalb proben wir nun wieder den Winter?

Ich versuche den Frühling mal mit diesem Shirt für meinen Sohn zu locken, als es entstanden ist, war das Wetter dem von heute sehr ähnlich, deshalb sind die Bilder auch nicht wirklich fein. Klar, ich hätte das Shirt natürlich letzte Woche neu fotografieren können, aber leider – und darüber bin ich echt erschrocken und verärgert, hat ein Kind im Kindergarten so derart fest an dem Shirt gezerrt, dass es vom Saum etwa 10cm hoch gerissen ist. Nun muss ich mir erst einmal Gedanken machen, wie ich das „sauber“ geflickt bekomme und mit der Mutter des Verursachers sprechen, denn das ist kein Spaß mehr.

Nun denn, hilft alles nichts, so gibt es wenigstens einen Grund neuen Stoff zu kaufen und wieder neu zu nähen.

 

Ok, ganz so kalt wie heute war es doch nicht an dem Tag, aber auch nicht so muckelig wie letzte Woche.

Das Shirt ist die Größenerweiterung von Pilvi – Näähglück by Sophie Kääriäinen, letztes Jahr habe ich schon ein Mädchenshirt für sie getestet – Aurinko dieses hat auch eine Größenerweiterung bekommen, allerdings habe ich das dieses mal nicht getestet.

Das Raglanshirt ist auf alle Fälle für Anfänger geeignet, es geht flott zu nähen und kann mit zwei verschiedenen Taschenvarianten oder auch ganz „simpel“ gestaltet werden.

Ich habe mich für die verdeckte Tasche entschieden, das ist schon praktisch, so kann der Prinz auch mal kleinere Teile in sein „Versteck“ packen, er findet immer überall tolle Schätze die er vor seinen Schwestern verbergen möchte.

 

Perfekt dazu passt seine BloomyOne von Nanoda, eigentlich passt die immer überall kaum ein Teil ist öfter bei ihm im Einsatz. Das Shirt liebt er auch sehr, als ich ihn an dem Tag aus dem Kindergarten holte, an dem es kaputt ging, war er schon den ganzen Tag total traurig und wollte nicht spielen, die Erzieherin war echt ergriffen wie ihn das getroffen hat.

Der aufmerksame Leser fragt sich bestimmt, warum er ein gelbes Bändchen am Handgelenk trägt, das ist kein modisches Accessoire, das ist seine Eintrittskarte. An diesem Tag waren wir in Wuppertal im Skulpturenpark, wer in der Nähe wohnt und gerne einen schönen Spaziergang in der Natur mit Kunst verbinden möchte, der sollte definitiv mal einen Ausflug planen, es lohnt sich sehr.

Hier mal ein paar Impressionen:

 

Dort könnt ihr noch viel mehr Skulpturen entdecken, die in einen schönen Park eingebettet sind, ebenfalls gibt es zwei kleiner Ausstellungshallen, in denen kleinere Werke in wechselnden Ausstellungen zu betrachten sind.

So, da habe ich auch mal meinen Bildungsauftrag erfüllt, nicht immer nur Stoff und Klamotten, das wird doch langweilig.

Nun entlasse ich euch in einen schönen Dienstag, ich werde gleich mit meiner Jüngsten zu einem meiner Lieblingsstoffdealer düsen und etwas shoppen, mir fehlen ein paar Zutaten für ein Beutelchen (coming soon).

Wer mag kann sich natürlich weiterhin an meiner Linkparty beteiligen, es gibt schon ein paar Beiträge und einer ist schöner als der andere. Auch könnt ihr euch, eure Seite, euren Blog auf meiner Facebookseite vorstellen, ich bin mal neugierig und mag erfahren, wer mir so folgt.

 

Schnitt: Kindershirt Pilvi Größe 98 – 164 – Näähglück by Sophie Kääriäinen, BloomyOne  Größe 56 – 146/152 – Nanoda

Größe: 116

Stoff: Strechjersey Big Square Mint – Michas Stoffecke, Bio jersey Mint – Eco filum

Fotos: Daniel Hartinger

 

Verlinkt zu:

 

 

 

0 thoughts on “Der Junge kann doch nicht „nackt“ gehen!

  1. Ein so arg zerrissenes Shirt ist ja wirklich unschön. Da muss man doch ganz schön Kraft ausüben, damit ein Riss reinkommt! Hoffentlich findest du eine schöne Lösung zum Flicken, wenn er das Shirt so gerne mag. Die Hose gefällt mir auch – ab welcher Größe springt die denn auf Doppelgrößen, weißt du das zufällig ohne lange nachschauen zu müssen?
    LG Jana

    1. Das mit dem Shirt ist echt doof, bin noch nicht weiter damit.

      Ich meine die Hose ist komplett in Doppelgrößen, lediglich Größe 56 ist alleine. Passt aber echt gut, durch den Gummizug unten hält die gut.
      Lg Tanja

Kommentar verfassen