Ein Kleid für eine Prinzessin

Montags Feiertag – besser geht’s doch wohl nicht! Allerdings bremsen mich diese ganze Feiertage auch aus, insofern als dass ich alle Kinder und den Künstlerkind Papa zu Hause habe. Natürlich ist es toll einfach mal etwas mehr Zeit mit der Familie verbringen zu können zumal wir im Alltag immer sehr viel zu tun haben, aber dadurch komme ich natürlich auch weniger an meine Nähmaschine oder schaffe es meinen Blog zu füllen.

Da heute nun mal ein Feiertag ist, habe ich wieder etwas tolles für euch, ein Kleid für jeden Anlass – die Smala von Smalino! Ein Kleid und zwei Varianten, beide einfach nur schön und für unsere kleinen Prinzessinnen ein unerlässliches Kleidungsstück.

 

Für unsere Große gab es die Wickelrock Version, mit einem „normalen“ Oberteil, denn wie letztens bereits berichtet, gab es dieses mal einen echten Bolero muss auch mal sein. Für große Mädels darf es dann auch der coole „Criss Cross White Sweat“ sein sie sieht schon richtig groß in diesem Outfit aus.

 

Die Ärmel habe ich geteilt damit es nicht ganz so schwarz und langweilig wird. Der Rockteil ist ein wenig ausgestellt und mit einem Bündchenabschluss versehen. Mit einer Strumpfhose auch für kühlere Tage geeignet, kann man natürlich auch ganz passend eine Leggings von Smalino dazu nähen welche es in zwei verschiedenen Längen gibt, lang und 3/4.

 

Wie ich finde eine praktische Kombination und für warme Tage ist eine 3/4 Leggings definitiv super praktisch, mit ganz „nackten“ Beinen finde ich viele kurze Kleider und Röcke immer etwas komisch.

Die lange Version der Leggings habe ich natürlich auch getestet, allerdings ohne passendes Kleid, denn sie dient als Turnhose für den Sportunterricht.

 

Wie immer ein, in diesem Fall wieder zwei gelungene Schnitte mit vielen Möglichkeiten um sie dem  eigenen Geschmack und Bedürfnissen anpassen zu können. Das Kleid hat noch einen Weiteren Rockteil, der wirklich wunderschön und prinzessinenhaft ist, leider konnte ich keinen passenden Stoff finden um meine Vorstellung umzusetzen, aber ich gebe nicht auf und suche unablässig weiter danach.

Schnitt: Kindersommerkleid „Smala“ Größe 62 170  und Kinderleggings „Smari“ Größe 62 – 170- Smalino

Größe: 140

Stoff: schwarzer Sweat – Tante Hilde, Criss Cross White Sweat, BLACK&WHITE/ PLUS BLACK und Graziela Äpfel – Kleewald

Fotos: Tanja Hartinger

 

Verlinkt zu:

0 thoughts on “Ein Kleid für eine Prinzessin

Kommentar verfassen