Künstlerkind an Sommer – Breeze geht auch für Jungs!

Ein „Hallo“ in die illustre Runde, das Wetterchaos ist echt nicht mehr schön, ich hoffe, dass es euch allen gut geht und ihr und eure Lieben von Katastrophen verschont geblieben seid. Bei uns scheint gerade die Sonne, aber wer weiß, dem Wetterbericht kann man gerade nicht trauen.

Deshalb gibt es heute ein dringend gebrauchtes Lockmittel für den Sommer; damit es endlich richtig toll wird dürfen nicht nur die Mädels schick sein, nein auch die Jungs sollten cool gewandet sein.

Das geht natürlich mit DEM Sommertop überhaupt, denn „Breeze“ von Minamo gibt es nicht nur für die Mädchen, denn jetzt kommen die Jungs und was soll ich sagen, die Version ist genau so toll und hat noch ein klasse Erleichterungs Tool.

 

Wie bei den Mädchen ist das Shirt ebenfalls vorne und hinten geteilt, was bei den Jungs genial ist, ist dass man durch die fehlende Tailierung die Schnittteile der gleichen Stoffe zusammenkleben kann und sich so eine Seitennaht sparet, die die Kinder auch nicht stören kann, das fand ich direkt klasse. Wenn man es mag, kann man auch eine Fakepaspel in die Teilungsnaht einarbeiten, das habe ich auch bei einem meiner Shirts probiert, muss aber sagen, dass es meinem Sohn nicht so gut gefällt und wir deshalb die „langweilige“ Version machen.

 

Dieses Shirt ist nur gesäumt, wer mag kann natürlich ein Bündchen annähen, generell bin ich eher ein Freund vom säumen denn von Bündchen, das sieht oft merkwürdig aus. Dennoch hatte ich das bei dem obersten Shirt getestet.

Was zu bemerken ist, das Shirt eignen sich auch wunderbar zur Reste Verwertung da man zur Not stückeln kann und auch nur recht kleine Stücke vom Stoff benötigt, so konnte ich einige ungenutzte Stoffleichenreste verarbeiten.

Den Schwierigkeitsgrad setzte ich auf anfängertauglich, die sehr ausführliche und gut bebilderte Anleitung führt einen sehr gut zum Ziel.

Für morgen hat mein Sohn schon seinen Kleidungswunsch abgegeben, ihm ist es bereits sehr warm und falls es morgen nicht regnen sollte, möchte er unbedingt sein Piratenshirt anziehen. Denn es gibt eine total schöne Piraten Applikation von ZoMiSiNo, der „Seeräuber Flinn“ ist ein mit Wasser von allen sieben Weltmeeren gewaschener Pirat, ein Haudegen der gefährlichsten Sorte! Mit Säbel, Piratenhut, Schatz und allem was dazu gehört.

 

OK, sein harmloser Anblick täuscht, er ist sehr gefährlich und seine Kollegen und auch Kolleginnen sehen nicht weniger gefährlich aus. Die Applikation an sich ist auch für Anfänger durchaus zu schaffen, wie man schon auf dem Shirt vom Prinzen sieht, ist die Applikation recht groß – 23cm hoch um genau zu sein. Natürlich kann man sie auch verkleinern oder vergrößern, wobei ich denke, dass er so eine gute Größe hat.

Derzeit bin ich etwas im Applizierfieber, unfassbar was es alles schon gibt und wenn es nicht zu finden ist, muss der Künstlerkind Papa ran (gut gerade eher nicht, aber bald sind Ferien und das werde ich schamlos ausnutzen)

Also unsere beiden Großen sind nun schon mal ein bisschen ausgestattet und echt happy.

Vielen Dank fürs lesen und habt einen schönen Feierabend!

 

Schnitt: Sommertop Breeze Größe 62/68 – 146/152 – Minamo, Seeräuber „Flinn“ – ZoMiSiNo

Größe: 116

Stoff: Anker, grauer und blauer Jersey – Tante Hilde, Jersey hellblau mit Muster und mit den Quadraten  – Strechjersey Big Square Mint – Michas Stoffecke, türkis/weiß gestreifter Biojersey – eco filum, Für die Applikation Reste

Fotos: Daniel und Tanja Hartinger

 

Verlinkt zu:

 

0 thoughts on “Künstlerkind an Sommer – Breeze geht auch für Jungs!

Kommentar verfassen