FiLu – Nothing else!

Ich wünsche euch einen wunderbaren guten Morgen! Heute ist ein richtig voller Tag und er startet schon direkt mit einem Termin! Es ist unfassbar was man mit Kindern plötzlich für Termine hat, von denen man kinderlos im Leben vorher noch nie etwas gehört hat!

Aber ich schweife ab, kommen wir heute ganz flott zum Thema, denn ich kann, ich darf, nein ich MUSS euch von dem neuen eBook von BirdyLu berichten!

Ihr kennt Hosen, ihr kennt kurze Hosen, lange Hosen, Schlaghosen und Latzhosen, aber eine –  die BESTE, die kennt ihr noch nicht!

Könnt ihr auch noch gar nicht, denn sie ist funkelnagelneu, druckfrisch quasi und wartet schon darauf von euch genäht zu werden.

Ich hab schon mal etwas vorbereitet, man will ja nun nicht die Katze im Sack kaufen. Achtung es folgt eine wahre Bilderflut!

 

Sagt doch mal, ist die nicht cool? Ich bin einfach total hin und weg und meine beiden Kleinen tragen diese Hosen wirklich ständig, die Große Schwester ist echt neidisch, weil sie zu groß ist und zu gerne auch so eine coole Buchse gehabt hätte.

 

Die Cordhose für die Kleinste ist mit einer „Applikation“ vom Künstlerkind Papa versehen. Den Vogel hat er mir bereits vor drei Jahren gezeichnet, da zierte er schon eine Jacke der Dritten. Ich liebe diese Stoffkombination, außen so unaufgeregt blau und innen das Knallerpink! Die Taschen sind schön groß um allerlei Schätze damit transportieren zu können, mir gefällt, dass man das Innenleben sieht und so ein paar Highlights setzen kann.

Ich muss sagen, ich liebe einfach die langen Träger (Originallänge einfach verlängert) zum binden, das sieht so putzig aus. Aber mit der Verschlussvariante steht man bei der #FiLu vor der Qual der Wahl, denn es gibt einige! Mit Knopf und Knopfloch, Schnalle, KampSnaps,…. da findet jeder seinen Lieblingsverschluss.

 

Die gestreifte Hose für Mini finde ich auch cool, wobei die Stoffwahl doch eher etwas für Jungs wäre, aber da sie nicht so der rosa Typ ist, finde ich das passt schon. Auch hier habe ich die Träger gebunden, diese Hose ist recht unspektakulär, ohne Applikation, aber einem Webbandstreifen, ganz ohne „Deko“ geht irgendwie auch nicht.

Mein zwar knapp, aber doch erklärter Liebling ist die „Froschhose“, unsere Dritte liebt sie und der Frosch hat es ihr einfach angetan. Ich hatte euch schon vor einer Weile diese Applikation vom „Kleinen Laubfrosch“ gezeigt ich finde, der sieht so toll auf der FiLu aus, eine runde Sache – in jeder Hinsicht.

 

Bei dieser Hose habe ich mich für KampSnaps entschieden, meine Knopfphobie konnte einfach keinen Knopf akzeptieren.

 

Da es nun warm wird und so eine lange Hose eher im Schrank liegen würde, habe ich jetzt noch eine super Neuigkeit für euch, denn die Buchse gibt es auch in kurz! Ist das nicht super, so kann man das ganze Jahr hindurch eine FiLu tragen, besser geht’s einfach nicht!

 

Die Applikation ist von FroggieMar (leider nicht erhältlich), ich fand die Idee einfach lustig und musste sie deshalb unbedingt auf die Hose applizieren, ja ich weiß, ich bin im Applizierwahn. Auch bei diese Hose habe ich die Bänder verlängert um sie knoten zu können, das passt einfach so schön.

Die Hose ist für fortgeschrittene Anfänger geeignet, sie ist recht schnell genäht, man muss nur ein wenig beim Zuschneiden der beiden Latzteile aufpassen damit man sie nicht falsch zuschneidet. Ob mit oder ohne Tasche, in kurz oder lang egal wie, die Hose ist ein Hingucker!

Wer nun ganz heiß auf diesen Schnitt ist, der kann bis zum 10.06.2016 noch flott auf meiner Facebookseite ein E-Book gewinnen.

Schnitt: Latzhose FiLu Größe 62-128 – BirdyLu, Applikation Vogel – Künstlerkind,  Applikation Frosch – Kleiner Laubfrosch und Applikation Brille – FroggiMar

Größe: 92 und 104

Stoff: gestreifter Jeansstoff- Caro von Jordan, Cord – EvLie’s Needle, Sternen Stenzo Webware – Gewinn von Wattundschön und Stoff der kurzen Hose – ein Geschenk

Fotos: Daniel Hartinger
Verlinkt zu:

0 thoughts on “FiLu – Nothing else!

Kommentar verfassen