Lass uns joggen – oder doch besser kuscheln?

Ach schön, heute ist Sonntag und das heiß – richtig wie immer genau so früh raus wie immer da die Kinderlein trotz spätem zu Bettgehens früh aufstehen. Wo bitte ist der Schalter dass sie mal ausschlafen? Nicht das ich lange schlafen wollte oder könnte aber einfach mal der Moment der Ruhe, den würde ich gerne mal kennenlernen.

Was steht heute bei uns auf dem Zettel? Erst mal kuscheln und was eignet sich besonders gut dafür – eine Jogginghose oder wie meine Kinder sie sie immer nennen „Schlupfehose“

Da mein Sohn vor kurzem irgendwie gewachsen ist, hatten alle alten Hosen dezent Hochwasser und mussten ersetzt werden.

Also flott das Stoffregal durchstöbert und kurz überlegt, wie soll sie werden – werden sollte es eine Pegasus von Heidimade aber irgendwie wollte ich gerne etwas applizieren. Da fielen mir wieder die Buchstaben von „Fred von Soho“ ein die ich schon einige Male verwendet habe. Plan geschmiedet und los ging es.

 

Die Hose ist bequem geschnitten und er kann damit sogar klettern und schaukeln, ihm gefällt besonders gut, dass sie nicht so bollerig ist, denn beim toben und kuscheln ist ihm das zu unbequem.

Dieses mal habe ich die Applikation mit weißem Stoff hinterlegt, das gefällt mir sogar noch besser und es wirkt klarer. Das Shirt ist noch von letztem Sommer, das hatte ich euch schon mal hier gezeigt, ich hatte es absichtlich eine Nummer größer genäht.

 

Mit meiner zweiten Hose unterstreichen wir die Sporttauglichkeit der Hose noch mal, auch zum Fußballspielen ist sie bestens geeignet und macht jede Bewegung mit.

Mein kleiner liebt es mit dem Fußball zu spielen, die EM dieses Jahr hat er auch ganz intensiv verfolgt, ich bin mal gespannt, wann er bei der Fortuna anheuern wird.

 

Anders als die erste Hose hat die zweite auch Taschen bekommen, denn Taschen sind meinem Prinzen sehr wichtig um seine kleinen Schätze vor den Geschwistern verstecken zu können. Außerdem haben die Beine keine Bündchen sondern ich habe sie einfach nur gesäumt. Die Applikation von ZoMiSiNo habe ich euch bereits zu Beginn der EM gezeigt.

Die Jogginghose könnt ihr in kurz oder lang, mit oder ohne Bündchenabschluss und für Groß und Klein nähen und das tolle daran, es ist ein Freebook.

Auf alle Fälle ist der Schnitt für Anfänger geeignet, wenn man von den Applikationen absieht geht es auch ganz flott und die simpelste Variante habt ihr mit Zuschnitt in nicht mal einer Stunde genäht. Also falls ihr mal schnell eine bequeme Hose für euer Kind oder auch euch benötigt (ja, Pegasus gibt es für die ganze Familie und auch an die Schwangeren ist gedacht worden) dann ist dieser Schnitt genau der richtige.

So, ich wünsche euch einen schönen Sonntag, wir starten gleich zu einem schönen Ausflug, das gute Wetter muss ausgenutzt werden, außerdem muss ich noch viele schöne neue Teile fotografieren die ich die Letzten Tage gefertigt habe.

 

Schnitt: Hose Pegasus Größe 50 – 152/34-62 – Heidimade, Applikationsvorlage – Paul als Fußballer – ZoMiSiNo, Raglanshirt von Klimperklein 56-164 und Applikationsvorlagen Buchstaben – Fred von SOHO (free)

Größe: 116

Stoff: grauer Jersey – Kleewald und blauer Sommersweat – Tante Hilde, Applikation aus Resten

Fotos: Tanja Hartinger

 

Verlinkt zu:

Kommentar verfassen