Fische und eine tolle Aktion

Einen wunderbaren Tag euch da draußen. Ich weiß, gerade ist es echt etwas eintönig auf dem Blog, aber im Leben 1.0 ist gerade so einiges los und im Hintergrund wird wie immer fleißig gewerkelt. Nun hat mich auch noch so eine blöde Erkältung total umgehauen, gestern ging gar nix, heute ist es etwas besser, aber mehr als rumliegen ist trotzdem nicht drin.

Aber ein wenig produktiv möchte ich dennoch sein und euch endlich mal von ein paar echt tollen Applikationen von Alice T berichten. Als die Fischserie als Plott erschienen ist war ich schon total begeistert und unglücklich, dass ich keinen Plotter besitze. Umso begeisterter war ich als die Serie – zumindest einige Teile als Applikation rauskommen sollten.

 

Meine ersten beiden Fische waren dann auch direkt Teil einer tollen Aktion. Ich folge schon recht lange einer Mama die über ihr Kind Simon berichtet. Simon ist ein extrem Frühchen, leider gab es dann einige Probleme die dazu geführt haben, das der kleine Kämpfer besonders ist. In ihrem Blog berichtet die Mama darüber was alles so in ihrem Leben passiert, welche wunderbaren Entwicklungsschritte Simon hat und vom Barrierefreien Gartenausbau – der ist einfach nur wunderschön. Diesen Sommer gab es eine kunterbunte Aktion in der es darum ging viele bunte Wimpel für den Garten zu gestalten. Jeder durfte mitmachen, ob basteln, malen, nähen, häkeln,…. alles war möglich und so habe ich mich hingesetzt und diese zwei Fischchen genäht. Meine Kinder wollten sich natürlich auch beteiligen und haben bunte Wimpel gestaltet.

Die Stacheln vom Kugelfisch habe ich gestickt, die jeweils mit der Maschine zu nähen erschien mir dann doch zu kompliziert. Der besondere Nebeneffekt ist außerdem, dass es noch ein bisschen plastischer wirkt.

 

 

Ein weiteres Fischchen ziert einen Waschlappen der Kinder. Wir haben ganz viele langweilige weiße Lappen und trotz der farblichen Aufhänger vertauschen die Kinder ihre immer mal wieder. Zumindest kann sich nun schon mal eines der Kinder merken welchen sein aktueller Waschlappen ist.

Das absolute Highlight ist aber das Shirt vom Prinzen, ich finde das total cool, alles zusammen ist eine wie ich finde gelungene Kombination.

 

Der Clownfisch ist in original Größe appliziert, die Koralle habe ich auf 70% verkleinert. Auch hier habe ich ein paar der Linien mit der Hand gestickt. Der Prinz liebt ihn auch sehr und die Kombination aus Chillers und Shirt wurde oft und gerne getragen.

Jetzt werde ich mich noch ein wenig ausruhen und  dann die Kinder abholen. Habt einen schönen Tag.

Schnitt:  

Größe: 116

Stoff:

  • blauer Cord – EvLie`s Needle
  • BIO Jersey STREIFEN  – Eco filum
  • Stoffe Applikationen – Restekiste

Fotos: Tanja Hartinger

 

Verlinkt zu:

0 thoughts on “Fische und eine tolle Aktion

  1. Die Fische sind ja toll geworden! Und die weißen Waschlappen mit den bunten Aufhängern haben wir auch. Die mit einer Applikation zu verschönern ist eine klasse Idee, die muss ich mir mal klauen 😉
    LG Jana

  2. Hallo Tanja,
    wunderschön sind deine Fische geworden und ich finde es einfach nur großartig, wie dass du die Wimpelaktion unterstützt hast. Es ist so schön zu lesen, wenn sich Menschen unterstützen, die sich noch nicht mal richtig kennen und trotzdem einander helfen möchten.

    Hast du vielleicht Lust deinen schönen Post auch bei meiner Bio-Linkparty zu teilen, da gibt es heute noch schöne Biostoffpakete zu gewinnen: http://selbermachen-macht-gluecklich.de/bio-stoff-linkparty-4-mit-stoffpaket-verlosung/

    Meine Biolinkparty geht immer von Mo-So und hin und wieder gibt es auch schöne Preise zu gewinnen. Du kannst auch gerne ältere Beiträge dort jederzeit verlinken, solange Biostoffe verwendet wurden und diese noch nicht bei mir verlinkt waren. Ich würde mich sehr freuen!

    Glg, Birgit

    1. Hallo Birgit

      Vielen Dank, die Wimpelaktion hat echt Spaß gemacht. Ich mach das immer mal wieder das ich Projekte unterstütze. Das ist wichtig und jeder sollte etwas tun wenn er kann.
      Verlinken sehr gerne.
      Hab einen schönen Sonntag.
      Lg Tanja

Kommentar verfassen