Aller guten Dinge sind 3!

Juhu, heute geht es weiter bei Maika aka Maikäfer. Der zweite Schritt zur Geburtstagssause will gezeigt werden. Meinen ersten Schritt – den Puppenkopf hatte ich euch schon vor zwei Wochen gezeigt, den durfte ich an Frau Käferin näht schicken, die nun einen zweiten Schritt damit machen musste. Ich muss sagen, die Idee wäre mir nicht gekommen, aber ich finde so wunderbar und es ist richtig toll geworden. Bin nun total gespannt, wie das fertige Werk aussehen wird.

Ich bekam meinen zweiten Schritt von Handmade by Karin, sie hat eine Elfe auf ein Stück Baumwolle gestickt und noch ein wenig Tüddelkram dazu gelegt. Ich bekam auch ein kleines Geschenk -Fimoknöpfe. Lieben Dank dafür.

Da saß ich nun vor Zwei Wochen mit meiner Aufgabe und ehe ich im entferntesten eine wirkliche Idee bekommen konnte, brach hier das Inferno los- Magen Darm und das „Wunderbare“, es hält sich hartnäckig. Toi, toi, toi bin ich bisher verschont gewesen, aber die Kinder spielen fröhlich Pingpong und jedes mal wenn ich denke, dass es nun vorbei ist, fängt wieder einer an. Somit ist meine ganze Zeit im Grunde darin gebündelt hier die Krankenschwester zu geben und in meiner Freizeit die Wäscherin. Deshalb fiel mein Beitrag in Schritt zwei auch sehr minimalistisch aus. So recht wollte mir nichts schnell zu nähendes einfallen und quasi die Vorlage für eine Kissen zu machen fand ich auch nur semi kreativ.

Es musste also etwas sein, dass recht flott geht und auch noch irgendwie passt. Da fiel mir dann mein Plotter ein – ein Schriftzug war dann der finale Gedanke.

Jetzt musste es natürlich noch passen – gut da bin ich mir jetzt nicht ganz so sicher, aber die Folie ist einfach witzig und passend. Meine Idee war, die verrückte Elfe freut sich, weil heute Freitag ist und sie ihre Reise zu ihrem neuen zu Hause antreten kann, deshalb gab es auch ein „fridayayay“!

Den Rest des Tüddelkrams und die Knöpfe – die ich mir als Knopfphobiker auch nicht wirklich ansehen konnte liegen natürlich weiter bei und finden vielleicht im finalen Schritt Verwendung. Somit hat nun…… die freie Bandbreite der Kreativität um sich mit diesem Bild auszutoben und das daraus zu zaubern, worauf sie wirklich Lust hat.

Als kleines Goodie habe ich ihr noch dazugelegt, einen Plott, diesen gab es am Valintinstag beim Kreativwerk2 als kleinen Valentinsgruß. Der Plott, den ich auf den Stoff gebügelt habe ist von Fred von Soho, ich hatte meiner Großen schon ein anderes Motiv aus der Serien auf ihren Pullover gemacht.

Nun geht mein Briefchen gleich noch auf die Reise (denn endlich kann ich mal das Haus verlassen) und wird dann hoffentlich morgen oder spätestens am Montag bei ….. eintrudeln.

Ich wünsche dir viel Spaß damit und bin gespannt, was du daraus machen wirst.

Noch flott meinen Beitrag verlinken und dann bin ich auch schon weg. Habt noch einen schönen Tag und ein tolles Wochenende, bleibt mir gesund!

Plott: Plotterdatei „lovely weekend“ – Fred von Soho

 

33 thoughts on “Aller guten Dinge sind 3!

  1. Na da wollen wir mal hoffen, dass Du dann für deinen Schritt 3 die nötige Ruhe hast.
    Der Spruch passt wirklich sehr gut zu der kleinen Elfe.
    Liebe Grüße
    Bettina

  2. Ich mag dein Fridayayay total gerne und die Idee dahinter klasse! 🙂
    Ich würde dir ja 48 Stundentage wünschen aber das geht ja nicht und wenn man dann länger arbeiten müßte …nee lieber nicht.
    Ich wünsch dir gaaanz schnell vieeel Gesundheit.

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte 🙂

  3. Uiuiui, da wünsche ich gute Besserung! Trotz Zeitmangel finde ich deine Fortführung super passend und sie eröffnet noch jede Menge Möglichkeiten…
    Viele Grüße
    Anela

  4. Ich finde, der Spruch passt wunderbar zu der Elfe. Wirklich toll.
    Deinen Kindern wünsche ich gute Besserung und dir weiterhin starke Nerven.
    Liebe Grüße, Susanne

  5. Zuerst mal euch allen gute Besserung.
    Gerne hätte ich doch diese süße Elfe gehabt und sie mit zur Reha genommen. Aber es scheint sie jemand noch dringender zu benötigen als ich. Es sieht einfach nur hübsch aus.
    LG Elke

  6. Farblich nicht wirklich meins, aber die Elfe würde sicherlich gut weiterverschenkt werden können – mit so einem Freudensspruch! Gutes Weiterkommen im Alltag mit allen Hochs und Tiefs! LG. Susanne

      1. Nun ist die Elfe wohlbehalten bei mir gelandet, aber wird mich vor einige Herausforderungen stellen. Man wächst bekanntlich mit seinen Anforderungen und mal schauen, zu wem die Elfe dann weiterfliegen darf, wenn ich sie im Projekt fertig habe. Sie ist weder farblich oder von der Art her meins, noch habe ich eine Tochter, also wird sie schnell flügge werden müssen.
        Danke für die lieben Zeilen, die begleitend von dir dabei lagen. Weiterhin gutes Auskurieren!
        LG. Susanne

        1. Danke, das Motiv war auch so gar nicht meins und die Farbe – nu ja.
          Außer Kissen ist mir spontan nichts eingefallen. Taschenbücher so wären cool, aber ich kann das nicht so gut .

          Viel Spaß trotzdem und ich bin gespannt.

          Lg Tanja

  7. Oh jeee… da hattest du ja genug anderes zu tun. Und dann noch Magen-Darm, mein absoluter Albtraum…
    Aber du hast trotzdem was schönes zu der Elfe gemacht.
    Das Endergebnis würde mich interessieren.
    Liebe Grüße
    Claudia

  8. Ahhh… was für ein toller Spruch für die Elfe. Ich war leider auch völlig überfordert mit meinem Schritt 2. Auwaja, ich ziehe den Hut für alle, die so megamäßige Einfälle hatten. Da bin ich nun auf Schritt 3 gespannt… was wohl daraus wird? Gute Besserung für alle, die es brauchen !!!
    Liebe Grüße, Karin

    1. Danke, fand die Ideen der anderen auch bombastisch. Mir wäre bestimmt noch was besseres eingefallen, aber wenn man gefühlt aller 5 min einem der Kinder helfen muss, Fieber messen darf und putzen, dann geht die Kreativität einfach flöten.
      Dafür habe ich schon den Plan für Schritt 3, da freue ich mich schon drauf, aber erst die Kostüme für Karneval und das Geburtstagsshirt für die Große.
      Lg Tanja

  9. Ohje!!! Gute Besserung!!! Die plott-Idee ist auf jeden Fall genial. Super. Knopf-Phobie??? Ohje!!! Ich wünsche dir viel Spaß mit Schritt 3 ubd drücke die Daumen, dass es diesmal mehr Raum für Kreativität bei dir gibt. Halt bloß durch ubd steckt dich nicht an!!! Toi, toi, toi und viele liebe Grüße maika

  10. Hallo, ich hoffe eure Krankheitswelle hat nun langsam abgenommen. Noch mal gute Besserung für Euch. Eine schöne Idee mit dem Plott. Bin gespannt was dann daraus entsteht. Liebe Grüße Strippe

  11. Da etwas daraus zu zaubern wäre auch für mich echt schwierig. Zeiknappheit ist bei mir mittlerweile auch schon chronisch. Aber wie heißt es so schön – wir machen das Beste draus. Lg lässt dir da – Frau Mama 😉

Kommentar verfassen