Unser Rockstar wurde 5!

Hallo an euch, nach einem Monat und einem Tag endlich mal wieder ein neuer Beitrag von mir. Irgendwie fühle ich mich ganz schlecht, dass ich gerade so wenig schreibe, aber das Leben 1.0 rast gerade sehr und wir mit ihm, dann befinden wir uns kurz vor den Ferien und da jagt hier ein Termin den Nächsten. Nun habt ihr aber erstmal lange genug warten müssen, heute gibt es etwas neues und da ich noch nicht alle Geburtstage gezeigt habe, ist heute der Geburtstag unserer Dritten dran.

Nun ist sie schon so zu sagen ein Vorschulkind und stolz wie Oskar, dass sie nächstes Jahr in die Schule kommt, sie plant auch schon den Ranzen, das Essen, ihr Kleid,… ich bin gespannt, welche Idee am Ende obsiegt.

Dieses Jahr ist sie nun also 5 Jahre alt geworden und da sie im April Geburtstag hat, konnten wir ihn auch draußen feiern.

Beginnen wir aber am Anfang, der Geburtstag fiel in die Osterferien welches uns allen einen entspannten Vormittag bereitete und wir in alle Ruhe und gemeinsam die Geschenke auspacken konnten.

 

Der Künstlerkind Papa hat wieder eine wunderschöne Karte gezeichnet, ein süßer Zwerg mit einer Blume auf Wanderschaft, ich liebe diese Karten sehr und bewahre sie alle in einer Erinnerungskiste auf. Auch die Geschwister waren sehr kreativ und haben gemalt und gebastelt. Nach dem Auspacken und Bewundern der ganzen Geschenke hatten wir noch ein sehr leckeres und stärkendes Frühstück und danach ging es auf zum Zoo in Duisburg, das hatte sie sich gewünscht und da es auch am Geburtstag passte, haben wir es natürlich gemacht. Leider war das Wetter recht kühl, aber da wir die ganze Zeit wacker marschiert sind, fiel uns das nicht so auf.

Den Tag haben wir dann noch ruhig ausklingen lassen und ein glückliches und zufriedenes Geburtstagskind ins Bett gekuschelt.

Am nächsten Tag fand dann der Kindergeburtstag statt, zum Glück war keiner der Gäste in den Urlaub gefahren, so konnten wir sehr zeitnah feiern. Das Wetter war recht gut weshalb wir beschlossen haben wie so oft auf dem Spielplatz zu feiern. Gewünscht war ein Pferdegeburtstag, deshalb musste auch eine Einladung passend zum Thema her.

 

Ich hätte gerne noch Hufeisen gehabt, aber weil ich kein passendes gefunden habe musste es dann doch so gehen. Die Mitgebseltüten sind mit einer Siegesschleife geschmückt, die Idee mit dem Tape hatte ist eher aus der Not geboren da ich es nicht mehr pünktlich zum Stoffhändler geschafft hatte um schöne Webbänder zu kaufen. Im Nachhinein finde ich es richtig schön und es ist im ganzen auch nicht so teuer.

 

Am Spielplatz angekommen hatten wir auch wieder richtig Glück, denn wir konnten uns eine der heiß begehrten Bänke sichern, am Wochenende hat man da schon weniger Chancen einen zu ergattern.

 

Gewünscht hatte sie sich einen Erdbeerboden, ganz einfach und natürlich die Schokostangen und die Zuckerkiste, außerdem wollte sie unbedingt Amerikaner haben die ich am Abend vorher noch fix gebacken habe. Ebenso bestand unser Rockstar auf die Puddingbecher, sie weiß eben ganz genau was sie möchte. Für die Liebhaber der herzhaften Richtung gab es noch Pizzaschnecken und verschiedene Rohkost.

Nachdem die Gäste eingetroffen waren und sich die erste Aufregung gelegt hatte, war die junge Dame auch endlich bereit schnell ein paar Bilder mit dem Geburtstagsshirt zu machen, ihr Geschenk durfte allerdings nicht fehlen. Da wir dieses Jahr beschlossen haben dem Geschenkewahnsinn entgegen zu wirken und sich jedes Kind ein Teil von seinen Freunden gewünscht hatte, fiel die Wahl unserer Tochter auf einen Roller. Den richtigen zu finden war allerdings nicht so einfach, denn auch hier hatte sie klare Vorstellungen. Wir alle dachten, dass die Roller mit den zwei Vorderrädern bestimmt ihr Favorit wären, aber da lagen wir komplett daneben, denn diese sind laut ihrer Aussage „Baby“! OK, alles klar, also weiter gesucht, zum Glück haben wir dann noch den Richtigen gefunden. Es wurde der „Micro Scooter Sprite“ und seit dem flitzt sie super gerne mit dem umher, der Bruder war auch total begeistert und hat sich ebenfalls einen Roller zum Geburtstag gewünscht.

 

Leider war das Licht und die Temperatur echt nicht so fein, so dass wir das T-Shirt an einem anderen Tag noch mal fotografiert haben.

 

Genäht habe ich das „Slimfit Gretel“ Shirt der Erbsenprinzessin, da unser Rockstar sehr schmal gebaut ist versinkt sie oft in den normal geschnittenen Shirts. Das tolle an diesem Schnitt sind die vielen Varianten die einem ein richtig breites Spektrum an Oberteilen bietet, denn wer mag, kann es ebenso als Langarmshirt oder es mit einem V-Ausschnitt nähen.

Die Auswahl des Motivs war etwas schwerer, denn entgegen ihres Mottowunsches zur Party wollte sie kein Pferd auf ihr Geburtstagsshirt, also mussten wir ein wenig suchen und wurden dann bei „Paul und Clara“ fündig, Sarah hat ein richtig schönes Geburtstagsmotiv für Jungs und Mädchen.

Trotz der etwas kühleren Temperaturen wurde es ein toller Geburtstag und am Abend war hier fix Ruhe weil alles so ausgepowert war.

Allerdings war die Feierei damit noch lange nicht beendet, denn die Großeltern wollten ebenfalls das Geburtstagskind hochleben lassen und so haben wir uns dann mit ihnen in Oberhausen im Gasometer getroffen, noch bis zum 30.11.2017 findet dort die Ausstellung „Wunder der Natur“ statt. Mittlerweile waren wir schon einige Male dort und wir entdecken immer wieder Neues, das Highlight ist und bleibt allerdings die Weltkugel in der Kuppel.

 

Ich kann euch die Ausstellung immer wieder empfehlen, es ist wirklich wunderbar da und wer danach noch etwas shoppen möchte hat es auch nicht weit.

Es war ein wirklich schöner Geburtstag, sehr abwechslungsreich und aufregend und unserem Rockstar hat es sehr gefallen.

Jetzt wünsche ich euch noch einen schönen Tag, hier ist es bedeckt und nicht so heiß, das gefällt mir besser als die Hitze letzte Woche.

 

INFOS:

Schnitt:

Größe: 116

Stoff: Shapelines – Mamasliebchen

Verlinkt zu: