N oder S, das ist hier die Frage!

Helau und auch Happy Birthday! Happy Birthday an Maika von Maikaefer zu ihrem 4! Bloggeburtstag, Hammer!

Die Aktionen um ihren Geburtstag sind schon legendär und ich freue mich riesig wieder dabei sein zu dürfen.

Dieses Mal war das, was wir werkeln sollten frei wählbar, das einzige woran man sich zu halten hatte – es musste mit dem „4“ Buchstaben des Blognamens beginnen.

Das stellte mich nun vor eine kleine Frage, denn ist mein „4“ Buchstabe ein „N“ oder ein „S“? Je nach dem, wie man den Namen schreibt, ist der „4“ Buchstabe ein anderer.

Da mir dann aber mit „S“ so recht nichts einfallen wollte und bei „N“ eines meiner neuesten Lieblinge perfekt passte, war klar in welcher Variante ich den Namen schreibe.

Denn vor einer Weile entdeckte ich die genialen Plotdateien von Miriam kreativ.de und da haben es mir ihre „Tunnelkarten“ ganz besonders angetan.

Ich habe mir direkt ein paar gekauft und zu „N“ passt eben die Karte mit der Nähmaschine perfekt.

Meine Prototypen habe ich vor einer Weile schon an Jana von Zum Nähen in den Keller und Carla von Carla näht geschickt, als kleine Überraschung – die glaube ich gut ankam.

Ich bin gespannt, wer sich die Karte aussuchen wird, ich muss mir auch noch ganz dringend selber eine machen, aber am Wochenende war erst mal die Geburtstagskarte für unsere Kurze fällig – ja wir feiern wieder, bald gibts wieder Inspirationen rund um unsere Kindergeburtstage.

So, jetzt noch schnell verlinken, ich hibbel schon, wann darf ich wohl auswählen?

36 thoughts on “N oder S, das ist hier die Frage!

  1. Welch schöne Karte, welch tolle Nähmaschine, welch schöne Karte. Ich hätte einen perfekten Platz dafür, wo sie richtig zur Wirkung kommt. Nichts mit Karte, das ist für mich eine Fensterdeko. Beste Grüße von Rela

  2. Wie schön die Karten sind! Da finde ich es sehr schade, keinen Plotter zu besitzen… Damit lassen sich sicher auch wunderschöne Lichtboxen gestalten…

    Liebe Grüße
    anna

  3. Die Tunnelkarte mit der Nähmaschine, die du mir geschickt hast, ist so wunderhübsch! Ich bin sicher, dass sich auch in Maikas Bloggeburtstagsparty schnell ein Liebhaber für diese wirklich wundervolle Karte finden wird 🙂
    Liebe Grüße!
    Jana

  4. Oh, ich überlege schon so lange, ob ich einen Plotter brauche und wenn ich jetzt deine hübschen Karten sehe, dann komme ich ins grübeln. Tunnelkarten! wieder was neues gelernt. Auf alle Fälle ist es sehr schön, wenn ich am Ende eines Tunnels so eine hübsche Karte vorfinde.
    Liebe Grüße Elke

    1. Danke, ich kann dir sagen, die Investition lohnt sich sehr! Du kannst so viele tolle Sachen machen, hab auch erst gedacht – braucht man den wirklich? Mittlerweile ist er sehr regelmäßig im Einsatz, egal ob mit Papier oder Folien, hier wird alles verschönert.
      Lg Tanja

  5. Ohja! In deine tolle Nähmaschine bin ich ganz verliebt – Schon gleich als ich das Foto sah, warmes um mich geschehen. Außerdem bin ich ja so beeindruckt, dass du das N sogar noch als 4.Buchstaben in Tunnelkarte untergebracht hast. Wahnsinn! Vieleliebe Grüße maika

  6. Hallo Tanja,
    ich habe deine tollen Karten beim Stöbern gestern völlig übersehen. Wie konnte ich nur. Sie sind wunderschön geworden. Sie sind so toll gearbeitet. Ein echter Hingucker.
    LG,
    Zauberfrieda

  7. Liebe Tanja,

    ich muss schon sagen, Respekt für Deine Geduld. Ich habe schon ein bisschen was von Plotter-Basteleien gesehen und wurde von meiner eigenen Ungeduld abgeschreckt, leider! Denn es sieht schon echt mega schick aus. Auch wenn ich ehrlich gesagt erst an eine Leucht-box denken. musste

    Hier bei uns würde die Karte leider noch total unter gehen, aber irgendwann habe ich bestimmt ein eigenes Nähzimmer *träum* dann werde ich auf dich mit einem Wunsch zurückkommen 😉

    Achso, ich geh tatsächlich auch von einer Deko-Karte aus, einfach nur verschicken hat die Arbeit nämlich nicht verdient!

    Liebe Grüße,
    Jenny

Kommentar verfassen