Jo-Jo goes WINTER

Immer wieder Sonntags wünsche ich mir ausschlafen zu können, seit der Zeitumstellung finden es unsere Kinder total klasse zwischen 4:45/5:15 aufzustehen. Das schafft einen langsam.

Nun gut, so kann ich euch dann heute früh von einem meiner Lieblingsprojekte berichten.
Im Sommer durfte ich für Minamo die Mitwachshose Jo-Jo Probenähen, das hat sehr viel Spaß gemacht und entstanden sind 6 schöne Buxen für meine Mäuse.

Da nun aber der Winter kommt, war die Hose leider weniger tragbar. Dies hat Sarah von Minamo zum Anlass genommen einen Aufruf zu starten die Hose winterfest zu machen und noch ein Tutorial für innenliegende Taschen zu schreiben.

Das ganze durften wir testen und am Ende gab es sogar einen Wettbewerb bei dem die drei schönsten Hosen was tolles gewinnen konnten.
Hier nun meine beiden Varianten.

IMG_7790 Blog

Meiner Meinung nach muss die Herbst/Wintergarderobe nicht immer zwingend in gedeckten Farben stattfinden, deshalb war meine erste Variante auch sehr farbenfroh.

Natürlich musste wieder mein Lieblingsjeans verarbeitet werden und die Taschen haben ich, wie in der klassischen Jo-Jo Art aufgesetzt.  In dem Fall ist es mehr eine Knickerbocker Version, was ich richtig frech finde.

IMG_7808 Blog

Meine Zweite Hose – die Wettbewerbshose ist doch eher etwas rustikaler! Für die wirklich kalten Tage aus Walk genäht und die Beine bis zum Knöchel verlängert. Als Highlight musste ich  den Versuch starten einen etwas verkleinerten Waldgefährten zu appliziert, die sind so putzig.
IMG_8097 Blog

Die Tutorials zur Verlängerung und die innenliegenden Taschen sind wie immer toll erklärt und somit Anfänger geeignet. Weiterhin hat man die drei verschiedenen Taschenvarianten so dass einem immer wieder Abwechslung zur Verfügung steht.

IMG_8246 Blog

Nun wollt ihr aber bestimmt auch wissen, ob meine Hose auch unter den Gewinnern war. Wer Minamo folgt, der weiß es schon, mit einer weiteren Hose zusammen habe ich den ersten Platz gemacht und durfte mir ein eBook bei Rockerbuben aussuchen. Meine Wahl fiel auf den Hoodie „Flo“ und ich freue mich schon den für meinen Filius zaubern zu dürfen.
Noch einmal lieben Dank an Sarah für den Wettbewerb und an alle Sponsoren.
Auch mein Gewinnspiel ist beendet und gestern habe ich die Gewinner auf meiner Facebookseite bekanntgegeben.

Schnitt: Mitwachshose Jo-Jo – Minamo Größen: 68/74-116/122, Tutorials für die innliegenden Taschen und die Verlängerung, Reh Emmi -Waldgefährten

Größe: 92

Stoff: Jeans rosa/weiß gestreift – Caro von Jordan, Tilda Quilt Collection- Karstadt, Walk – EvLi’s Needle, Frotté – Kleewald

Fotos: Daniel Hartinger

Verlinkt zu:

KiddiKram

Nähfrosch

Applikationen

OutNow

Und noch was ganz cooles, bei Kleine Kleinigkeiten schlägt mein Herz höher, da kann man einen tollen Adventskalender gewinnen.

Poncho – auch für große Mädchen

Gerade ist es etwas ruhig beim Künstlerkind, es wird aber hinter den Kulissen fleißig gewerkelt.

Jedes Kind bekommt die schönsten Sachen und freut sich darüber.

Dieses Mal war wieder unsere Große dran, sie bekam einen Poncho von SillyJay.

in dem Alter wird sie langsam sehr eigen was ihre Kleidung angeht und nicht immer begeistert wenn sie eine Jacke anziehen soll.

Somit war ein Poncho ein wunderbarer Kompromiss, da es keine Jacke ist aber Mama ihren Willen hat, dass das Kind mit einem wärmenden Oberteil vor die Tür geht. Also eine win/win Situation.
IMG_7152 Blog
Den Stoff hat die Oma besorgt, wir wollten mal was anderes testen als wir sonst kaufen.

IMG_7156 Blog
Zu unseren wirklich genialen Vorteilen zähle ich die Kreativität vom Künstlerkind Papa. Zeichnen ist nun so gar nicht meins und so freue ich mich, wenn er meine, aber auch seine Ideen zeichnerisch zu Papier bringt, die ich dann in Stoff verwandeln kann. Mittlerweile haben wir eine ganze Reihe Applikationen und ich überlege, sie zu digitalisieren um sie euch zur Verfügung zu stellen. Falls jemand einen Tipp hat, wie ich das technisch umsetzen kann, immer her damit.

IMG_7243 Blog
Es gibt aber noch viele andere Varianten mit denen der Poncho genäht werden kann, mit geteiltem Vorderteil, Kapuze,… ihr könnt es so zusammenstellen wie ihr wollt und ich finde es absolut Anfänge geeignet.
Schnitt: Ponchullover Mini Größe 98/104 – 146/152

Größe: 134/140

Stoff: Doubleface Fleece – Lisa’s Stoffe

Fotos: Daniel Hartinger
Verlinkt zu:

444a8-kinderkamgo
KiddiKram


OutNow


Linkparty Applikationen

Brownie Käsekuchen

Zum Start in die Woche mal etwas kulinarisches, das hatten wir länger nicht!

Wer meinem Blog schon eine Weile folgt, der weiß – ich liebe Brownies und der Künstlerkind Papa liebt Käsekuchen, was liegt da also näher beides zu vereinen und zu einem Kuchen werden lassen. So geschehen, bei Pinterest fand ich vor ein paar Wochen ein Bild und zack musste ich ihn nachbacken.

IMG_7086 Blog

Die Herstellung war einfach und als er endlich fertig war, wurde er natürlich verköstigt. Geschmacklich fand ich ihn sehr lecker, leider ist der Boden etwas trocken geraten, hätte mir auch einen etwas weniger „dicken“ Boden gewünscht. Obwohl ich eine etwas größere Springform als im Rezept angegeben genommen habe, war der Boden sehr hoch und dominierte ein bisschen den Geschmack, so dass der Käseteil nicht mehr so viel Platz hat sein Aroma zu entfalten. Dennoch fand ich ihn lecker und er wird bestimmt noch einige Male gebacken werden.
Ein kleiner Hinweis: Ich habe zur leichteren Suche von Schnittmustern und Rezepten neue Seiten eingerichtet. 
Das Gewinnspiel auf meiner Facebookseite läuft noch. 

Rezept: Brownie Käsekuchen – rockthekitchen

Foto: Daniel Hartinger

Guten Appetit und viel Spaß beim Selbermachen!

Verlinkt zu:

facile et beau – Gusta

Jacken! Wir brauchen Jacken!

Es ist Sonntag und für einen kurzen Moment gebe ich mich der Illusion hin ausschlafen zu dürfen – STOP, wir wollen es ja nicht übertreiben.

Kommen wir zum Wesentlichen, da nun 2/4 Kindern eine Winterjacke haben, passte der Aufruf von Kullaloo vor ein paar Wochen zum Probenähen genau und ich musste mein Glück versuchen und mich bewerben, wer ahnt denn, dass ich zu den Ausgewählten Probenähern zählen würde, konnte es kaum fassen meinen Namen bei der Verkündung zu lesen und habe mich sehr gefreut.

Schon ging die Planung meiner Jacke – die des kleinsten Künstlerkinds los. Schnell war eine Idee gefunden wie sie werden sollte und fluchs wurde der Stoff bestellt! Leider lief meine Planung anders als erwartet, zum einen dauerte die Bestellung länger (die Mitteilung das dass Paket an Tag „X“ ausgeliefert werden würde), zum anderen schien ein großer deutscher Paketzusteller sehr viel Freude an meinem Paket zu haben, denn es wurde dort sehr lange etwas intensiver bearbeitet, so dass mich ein sehr lädiertes Paket erreichte, dessen Inhalt vermutlich auch noch begutachtet wurde, da die sonst so liebevoll verpackten Päckchen im Inneren offen waren und sogar komplett unter dem Stoff lagen! Sorry, dass ich euch das so ausführlich berichte, aber leider scheint es außer mich keinen zu interessieren! Vom penetranten Geruch nach Zigarettenqualm will ich jetzt erst gar nicht anfangen! Das Logistikunternehmen reagiert nicht!

Nun ja, der Abgabetermin der Jacke rückte unaufhaltsam näher und näher und ich hatte noch immer keinen Stoff! So bin ich dann zu Caro von Jordan gedüst und habe unter sehr freundlicher und kompetenter Beratung (nein, dafür werde ich nicht bezahlt, ist einfach so!) neuen Stoff gekauft, meine Wahl fiel auf einen Steppstoff.

Endlich konnte die Jacke genäht werden, Der Stoff ist toll, allerdings sah meine Nähecke danach aus, als hätte ich einen Teddy geschlachtet.

So, hier ist sie nun – meine Interpretation der COZY von Kullaloo:

Künstlerkind 1 Künstlerkind 4Künstlerkind 3

Der Schnitt ist sehr wandelbar, so ist diese Jacke in lang und ohne Gummizug genäht, ebenso kann man eine Kordel einziehen oder die Jacke in einer gekürzten Variante nähen, da sind euch keine Grenzen gesetzt! Die Taschen sind mit Schrägband eingefasst was wirklich etwas fummelig war!

Künstlerkind 2 Künstlerkind 5IMG_7956 Blog

Da wir uns nun der kälteren Jahreszeit nähern brauchte das Kind außerdem eine Halssocke und eine passendes Beanie, das Kind soll doch nicht frieren!

IMG_8077 Blog IMG_8078 BlogIMG_8091 Blog 1

Meine Variante ist kuschelig warm und leicht, bin sehr begeistert von dem schnitt und haben auch schon sehr viele Anfragen von anderen bekommen, wo man denn eine so schicke Jacke kaufen kann. Was natürlich auch noch richtig toll ist, der Schnitt ist nicht nur für Kinder, sondern wird als Kombi Ebook mit einem Schnitt für die Mama angeboten.
Gerade nehme ich mal wieder mit einer Hose an einem Wettbewerb Teil, schaut doch mal vorbei und verteilt Däumchen. 

Schnitt: COZY – Kullaloo Größe74-152/32-54, Halssocke – TiNaht, Beanie – leni pepunkt, Himmlisch(e) Beinchen Luis(e) – Himmelblau Größe 50-152

Größe: 92

Stoff: Steppstoff Doubleface und Wollstrick – Caro von Jordan, Ringeljersey – Tante Hilde

Fotos: Daniel und Tanja Hartinger

Verlinkt zu:

444a8-kinderkamgo

KiddiKram

OutNow

Makerist Werkschau

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag, schaut auch gerne noch bei meinem Gewinnspiel bei Facebook vorbei!

Raketenschnelles abtrocknen!

Es ist Samstag und alle sind zu Hause. Allerdings haben wir heute wieder gut zu tun. 

Trotzdem möchte ich euch noch was zeigen. Endlich mal wieder was nur für meinen Sohn! 
Tina von TiNaht hatte mal wieder eine tolle Idee – ein Raketenhandtuch. 
IMG_7839 Blog
Natürlich mit passendem Waschhandschuh. Aber die Rakete kann auch als Poncho, Kapuzenhandtuch oder Decke genäht werden, der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt. 
Das ganze hat mich nun auf eine Idee gebracht, mal sehen, vielleicht ist die Umsetzung möglich, kann aber noch etwas dauern. 
Denkt an mein Gewinnspiel, noch bis Mittwoch könnt ihr tolle Preise Gewinnen. 
Schnitt: Raketenhandtuch- TiNaht 

Stoff: Frotee – Karstadt, Jersey – EvLi’s Needle, Baumwolle – leider vergessen. 

Foto: Daniel Hartinger
Verlinkt zu:

Kiddikram 

OutNow

Made4Boys
Habt ein schönes Wochenende!

Ich wollt mal Danke sagen!

Mein Lieben, heute habe ich nicht wirklich etwas, das ich euch zeigen kann, aber dennoch habe ich etwas für euch!

Ich habe viele treue Leser und bekomme oft sehr liebe Kommentare zu meinen Sachen, das freut mich wirklich sehr. Deshalb gebe ich euch nun etwas zurück – da ich am Dienstag auf meiner Facebookseite die „500 LIKE“ Marke überschritten habe, soll das auch ordentlich gefeiert werden!

Natürlich mit einem tollen Kuchen!

IMG_8065 Blog IMG_8066 Blog IMG_8068 Blog IMG_8069 Blog IMG_8070 Blog

Diesen gigantisch tollen Kuchen habe ich vor einigen Tagen zu meinem Geburtstag bekomme. Eine sehr liebe und unendlich begabte Freundin hat ihn mir geschenkt und ich kann euch sagen – er hat phantastisch geschmeckt! Ein extra fluffiger Biskuitboden mit einer Mango-Mascarpone Füllung – der zerging förmlich auf der Zunge. Allerdings tat es schon etwas weh dieses Kunstwerk zu zerstören. Die Nähmaschine besteht nicht aus Kuchen und ich habe sie mir als Deko in die Küche gestellt.

Nun gut, jetzt zum für euch doch deutlich interessanteren Teil!

Ab jetzt startet ein Wunderbar, gigantisches, mit tollen Sponsoren unterstütztes und genialen Gewinnen ausgestattetes

GEWINNSPIEL!

Was ihr dafür tun müsst, nicht viel:

  • auf meine Facebookseite gehen und den Gewinnspiel Post „liken“
  • meine Seite liken
  • ihr dürft bei allen Sponsoren euer Glück versuchen, dazu aber bitte auch deren Seite ein „like“ schenken und unter dem Bild des jeweiligen Sponsors kommentieren (hüpf, hier ich, bin dabei,… werden nicht gewertet!)
  • am Ende des Gewinnspiels werde ich mit „Karma“ die jeweiligen Gewinner ermitteln und dieser hat 48h um sich beim jeweiligen Sponsor zu melden!

Und hier sind meine tollen Sponsoren:

DIY shesmile

DIY shesmile

Waldgefährten

Waldgefährten

Mit Herz, Leib und Seele

Mit Herz, Leib und Seele Gewinn 1

Schnabbelschnute

Schnabbelschnute Gewinn

Schnittgeflüster

Blog

Westendprinz

westendprinz_kuenstlerkind

WG – Art – Wiebke Gottschalk

WG Art Gewinn

Die Schleyereule

Die Schleyereule Gewinn

Caro von Jordan (Designbeispiel)

Caro von Jordan Gewinnspiel

Kleewald Stoffe

Kleine Dinge

Kleine Dinge Bild-horz Gewinn

Künstlerkind

Ich danke allen Sponsoren herzlich für ihre richtig tollen Gewinne! Bin ganz begeistert und möchte zu gerne selber teilnehmen dürfen.

Vielen, vielen lieben Dank! Allen Teilnehmen viel Spaß und viel Glück!

Verlinkt zu Win me

Das Gewinnspiel beginnt ab sofort und endet am Mittwoch, den 28.10.2015 um 23:59 Uhr
– Mit der Teilnahme stimmt ihr diesen Bedingungen zu
– Der Gewinner wird namentlich auf meiner Seite erwähnt
– Der Gewinner MUSS sich bitte innerhalb von 48h bei Künstlerkind mit einer PN über die Fanseite melden.
– Der Gewinn ist nicht in bar auszahlbar
– Das Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Facebook oder WordPress, wird nicht von Facebook oder WordPress gesponsert oder unterstützt. Teilnahme ab 18.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Montags FREUDEN!

Einen wunderschönen Montag morgen, hier wird schon fleißig gehäkelt, denn ich mache mal etwas anderes als die letzten Wochen. Ich darf ein Utensilo für Wattundschön Probehäkeln und es macht unendlich viel Spaß!

Außerdem laufen noch ein paar tolle Probenähen, bei denen schon das ein oder andere Teil entstanden ist. Gestern endete das Gewinnspiel, bei dem ich als Sponsor unterwegs war, nun darf sich die glückliche Gewinnerin einen Stoff auswählen und es wird eine schöne Kronenmütze nach dem Schnitt von Wattundschön gezaubert!

Noch mal HERZLICHEN Glückwunsch!

Außerdem bin ich bei AppelKatha dabei wenn die Adventskalender gewichtelt werden, da bin ich schon total gespannt und muss mir nun mal genauer ansehen, wen ich bewichteln werde und was ich ihr gutes tun kann. Falls mein Wichtel das hier ließt, ich freue mich schon ganz doll auf deinen Kalender, endlich darf die Mama auch mal wieder die Kläppchen öffnen. Ich freue mich über alles, nur bitte keine Tee´s, Lebensmittel oder Kosmetika verschicken, leider reagiere ich auf verschiedene Dinge und das wäre schade.

Ein weiterer Grund zum heutigen freuen, ich durfte für Kullaloo Probenähen, eine richtig tolle Jacke (mehr verrate ich noch nicht), diese wird ganz bald erscheinen und vorab dürfen meine Mitnäherinnen und ich ein ebook verlosen. Die Teilnahme erfolgt über meine Facebookseite.

image1

Und der ultimative Grund sich heute zu freuen ist, dass in NRW die Schulferien zu ende sind und 3/4 Kindern zumindest den Vormittag nicht da sind. Bitte nicht falsch verstehen, aber die letzten beiden Wochen waren echt anstrengend, denn alle vier waren krank und das ist echt anstrengend!

Nun wünsche ich euch eine schöne Woche, bis bald.

Verlinkt zu:

WinMe

Wir brauchen Jacken!

Einen wunderschönen Sonntag und sagt mal, was ist da draußen los? Es ist echt kalt!
Deshalb bin ich froh, das ich passend Jacken genäht habe.

Gut – die für meinen Sohn ist nicht wirklich für kalte Tage geeignet, aber cool, außerdem hat er vor kurzem seine Walkjacke bekommen.

Aber als Mo von MoiraLita zum Probenähen für ihre neue Jacke rief, war es noch soooooo warm, dass ich noch keine so dicke Jacke fertig bringen konnte. Sie wird auf jeden Fall geliebt und er ist sehr traurig, wenn er sie nicht tragen kann.

IMG_4958 Blog

Als Applikation habe ich mich für einen Anker entschieden, er steht total auf Schiffe und Piraten.

IMG_4974 Blog

Da es verschiedene Varianten gibt, fand ich testen wie auch verschiedene, deshalb ist sein „Jacket(t)“ mit Kragen.

IMG_5000 Blog IMG_5009 Blog

Die Taschen habe ich wie geplant gemacht. Auf den Bildern sieht man noch richtig den Sommer, es war Mitte/Ende August und tierisch heiß, das er froh war, als er die Jacke ausziehen durfte.
IMG_7631 Blog

Die Jungen Variante ist cool, aber ich hatte die ganze Zeit „neidisch“ auf die Mädchen Vatiante gelinst.

Ich musste sie nähen, außerdem hopste die kleine fast täglich neben mir rum und wollte eine neue Jacke.

IMG_7632 Blog FB

Für Mädels ist der Rücken geteilt und er hat eine Kellerfalten, auch die Taschen können mit Kellerfalten gemacht werden, klappte allerdings mit dem Softshell nicht richtig gut, so dass ich es gelassen habe.

IMG_7649 Blog

Dank des Künstlerkind Papas gab es eine passende Applikation zum verwendeten Webband.
Die Jacke ist sehr heiß geliebt, ich bin froh, wenn sie zum Schlafen ausgezogen wird.

IMG_7673 Blog



Schnitt: SoPocket Jacket – MoiraLita, Hose: Frankenshorts – kleinmittelgroß

Größe: 116 und 98

Stoff: gestreifter Jeans im Oshkosh Style und Jersey der Applikation – Caro von Jordan, Jersey war ein Geschenk, Softshell- Kleewald,  Jersey – Tante Hilde, Jersey der Applikation – EvLi’s Needle

Verlinkt zu:

KiddiKram


Made4boys


OutNow

Summer is over!

Der Kalender schreibt den 15.10.2015, der Sommer ist vorbei und alles um uns herum beginnt mit der Produktion der Herbst/Winter Kleidung.

Aber, ich bin euch ja noch meine Ergebnisse vom „muckelie“ Probenähen schuldig.

Mir ist das komplett durchgerutscht, da meine Entwufliste prall gefüllt ist, habe ich den Beitrag irgendwie vergessen.
Das Top ist für die Größen 32-50 und sogar meine Hummelhüfte kann damit verhüllt werden. Außerdem hat es mehrere Varianten.

IMG_5670 Blog
Basic

IMG_5678 Blog IMG_5951 Blog

Meine Tops sind oft im Einsatz, ich trage sie unter Hemden oder auch mit Shirt darunter. Bei uns ist es immer recht warm und da ich ständig im Bewegung bin friere ich nicht so schnell. Beim Ausflug für die Bilder vom Ersten Top hatten wir noch richtiges Traumwetter, aber schon genau eine Woche später, als wir sämtliche Bilder der in der Woche entstandenen Stücke machen wollten, war es wirklich ziemlich kalt und es hat die ganze Zeit immer mal wieder geregnet.

Ich war total bekümmert und meine Laune sank von Minute zu Minute, zumal der Abgabetermin für die Bilder unweigerlich näher rückte. Der Ausflug selber war schön, die Kinder hatten sehr viel Spaß und im Anschluss waren wir noch Eis essen was die Stimmung der Kinder noch deutlich mehr gehoben hat.

Aber mein Problem mit den fehlenden Bildern bestand weiterhin, was nun? Wir entschieden uns die Bilder nach innen zu verlegen, was im nachhinein betrachtet keine meiner BESTEN Ideen war! Die Bilder waren alle irgendwie murksig und ich bin noch immer unzufrieden.

Allerdings kann man alle drei Versionen des muckelie Tops bewundern, das ist doch was. Der Schnitt jeder einzelnen Variante ist sehr wandelbar was das ganze sehr spannend macht. Ach ja, es gibt eine Basic, eine Sporty und eine High low Variante, mein Favorit ist definitiv das High low, aber auch die beiden anderen sind toll, je nach Stoffauswahl kann man so auch noch mal den Style des Oberteils verändern.

IMG_6434 Blog IMG_6475 Blog

Zum Thema ansprechende Bilder gebe ich mir heute mal eine 5 und gelobe Besserung, so sind sie leider wenig repräsentativ, deshalb schaut unbedingt bei den anderen Teammitgliedern vorbei, da gibt es so viele wunderschöne Tops!

Etwas später haben wir noch neue Bilder gemacht, sie sind minimal besser, aber auch die sind von „gut“ MEILENWEIT“ entfernt. Gut – ich habe eben auch keine Modelfigur, und mag es überhaupt nicht fotografiert zu werden.

IMG_6863 Blog IMG_6865 Blog IMG_6745 Blog

Das Top ist trotzdem schön und lässt sich gut tragen!
Schnittmuster: muckelie Top Größe 32-50

Stoff:

Fotos: Daniel Hartinger

Location: Landschaftspark Duisburg Nord und Magic Mountain – Duisburg
Verlinkt zu:

RUMS

Out now

Habt einen schönen Tag, mich hat’s jetzt auch erwischt, KRANK und das zwei Tage vor der Party!

Die Bilder zu den Linkpartys liegen weiterhin auf deren Servern und sind nur hier verlinkt.

Für Mädels und Puppen!

Guten Morgen, oh mei ist das kalt geworden. Da passt mein heutiger Beitrag nicht wirklich zu.

Denn heute wollte ich euch von einem Rock berichten. Röcke gehen bei uns immer, denn die drei Grazien rüschen sich gerne auf.

Im Sommer wurden bereits die beiden kleinen Damen ausgestattet und da war die Große richtig traurig, dass sie keinen bekommen hat.

Zwar gab es den Blumenrock für sie (der am liebsten ständig getragen werden sollte), aber sie war ganz heiß auf einen Rock mit Kellerfalten.

Wie praktisch, dass Sonja von „Alice T“ zum Probenähen für einen Rock mit Kellerfalten rief, der auch für ihre Größe gemacht ist.

IMG_6625 Blog

Der Gib-mir-5-Rock kann in den unterschiedlichsten Varianten genäht werden, wir haben uns für die recht „klassische“ Lösung entschieden, mit 16 Rechtecken. Aber da habt ihr die freie Wahl, Anzahl der Rechtecken/Dreiecke, Saumabschluss,…. seid kreativ, vielleicht habt ihr auch noch eine Idee, die wir nicht hatten.

Weil die Puppe auch dringend einen Rock brauchte, durfte die Gr0ße auch tätig werden. Sie hat alles alleine zugeschnitten, versäubert und alle Rechtecken zusammengenäht, erst bei den Kellerfalten und dem Bündchen brauchte sie ein wenig Hilfe. Ich bin mächtig stolz auf sie!

IMG_6622 Blog

Schnitt: Gib mir 5 Rock – Alice T Größe 68/74 – 164/170, außerdem eine Puppen Variante und eine Damengröße (38)

Größe: 134

Stoff: Wurde mir geschenkt

Fotos: Daniel Hartinger

Verlinkt zu

KiddiKram,

Nähfrosch

Huscht noch fix auf meine Facebookseite, denn heute verlose ich noch zwei tolle eBooks, außerdem kann man bei „Einzelstücke by Sonchen“ eine Kronenmütze von mir nach dem Schnitt von Wattundschön gewinnen.

Die Bilder zu den Verlinkungen der anderen Seiten liegen nicht hier, sie sind nur verlinkt.